Kontrast
x

Abgeschlossene Projekte

Einführung einer Kostenrechnung in Microsoft Excel

Das Unternehmen Gastro Dienst Haring wurde 1986 von Herrn Johann Haring gegründet. Im Mittelpunkt steht die Belieferung der Gastronomiebetriebe mit Lebensmitteln und non-food Artikeln. Das Einzelunternehmen wuchs und wurde im Jahr 2011 zur GmbH umfirmiert. Aus dem Ein-Mann-Unternehmen wurde ein Unternehmen mit über 40 MitarbeiterInnen. Durch das ständige Wachstum der Firma Haring wurden Kosten unübersehbar und die Preiskalkulation erschwert, auch durch die Tatsache, dass die Zahlen nur aus der Buchhaltung kommen. Die FH CAMPUS 02 hatte den Auftrag, die Kostenrechnung von Gastro Haring mittels eines Tools in Microsoft Excel Tool darzustellen.

Zeitraum: März 2020 - Oktober 2020
Kontakt: René Peter Thaller, BA MA, FH CAMPUS 02

Regionalwirtschaftliche Analyse der Handball-Europameisterschaft 2020 der Männer

Die Handball-Europameisterschaft (Handball-EM) 2020 der Männer fand von 9. bis 26. Jänner 2020 in Norwegen, Österreich und Schweden statt. Als lokaler Veranstalter fungierte der Österreichische Handballbund (ÖHB) mit seinem Tochterunternehmen ÖHB Marketing & Veranstaltungs GmbH. Die FH CAMPUS 02 hatte den Auftrag, die regionalwirtschaftlichen Effekte der Handball-EM an den Spielorten Wien und Graz auf das jeweilige Bundesland zu untersuchen.

Zeitraum: November 2019 - Mai 2020
Kontakt: René Peter Thaller, BA MA, FH CAMPUS 02, Mag. Christoph Joklik, MBA, Mag. Markus Pichler
Kooperationspartner: ÖHB Marketing & Veranstaltungs GmbH (Tochterunternehmen des Österreichischen Handballbunds)

Industrie 4.0

Österreich ist bereit für Industrie 4.0. Die Bedeutung von Industrie 4.0-Lösungen wird in den nächsten Jahren erheblich an Bedeutung gewinnen und die Digitalisierung von Wertschöpfungsketten wird das unternehmerische Umfeld prägen. Neue, intelligente, vernetzte und effiziente Produktionstechniken erobern die Fabrikshallen und digitale Fabrikatoren – 3D-Drucker und verwandte Technologien (additive manufacturing, rapid prototyping, fabber etc.) – haben das Potenzial, den Produktionsprozess radikal zu flexibilisieren.

Zeitraum: Oktober 2015 - Juni 2016
Kontakt: FH-Prof. DI Dr. Christian Theuermann, FH CAMPUS 02
Kooperationspartner: Studienrichtung Automatisierungstechnik

Risikomanagement im Mittelstand

Mittelständische Unternehmen werden auf Grund Ihrer Vielfältigkeit, Heterogenität und der Flexibilität oft als tragende Säulen der Wirtschaft eines Landes bezeichnet. Sie zeichnen sich vor allem durch Ihre Innovationen aus und sind in Österreich besonders stark verbreitet. Um am Markt langfristig existieren zu können, ist es deswegen zunehmend auch für organisatorisch kleiner strukturierte Betriebe notwendig, sich mit dem Thema des risikoorientierten Beschaffungsmanagements zu beschäftigen. Mittels eines wirkungsvollen, ganzheitlichen und strategiebasierenden Beschaffungsmanagements werden mittelständische Unternehmen auch zukünftig erfolgreich sein.

Studierender schreibt auf Tafel
Zeitraum: Juli 2014 - November 2014
Kontakt: FH-Prof. DI Dr. Christian Theuermann, FH CAMPUS 02
Kooperationspartner: .proquest Riskmanagement GmbH