Kontrast
DE EN
x

Master
Innovationsmanagement

Innovation und Leadership vereint! Strategisches Innovationsmanagement und ausgeprägte Führungsqualitäten sind der Schlüssel zum Erfolg. Das Generieren von Ideen, deren Entwicklung zu einer Innovation, bis zur Einführung am Markt – ist die eine Seite. Aber ein gesamtes Unternehmen auf Innovation einzustellen, macht den Erfolg schlussendlich aus. Auf Managementebene von Organisationen entscheidet sich tagtäglich, ob diese lediglich weiterbestehen oder sich weiterentwickeln wollen. Eines ist jedoch sicher: Nur durch stetige Weiterentwicklung können Unternehmen den Anforderungen am Markt gerecht werden. Deshalb werden InnovationsmanagerInnen als hochqualifizierte Führungskräfte in diesen Abteilungen mehr denn je benötigt.

Nachfolgend finden Sie alle Fakten rund um das Masterstudium Innovationsmanagement.

Facts

3
Semester

Berufsbegleitend

Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen, die erst während des Masterstudiums in die Berufswelt einsteigen.

Studienbetrieb

paperplane

Freitag 13.45 bis 21.30 Uhr
Samstag 08.00 bis 16.00 Uhr

Studienbeginn: Mitte September

ABSCHLUSS:

Master of Arts in Business, MA

INNOLAB
Das Innolab unterstützt Menschen mit Ideen und KMUs bei Geschäftsmodellen und Innovationen.

Genehmigte Studienplätze

35

ECTS —> 90 CREDITS
Kosten: 363,36
Euro/Semester zuzüglich ÖH-Beitrag (dzt: € 19,20) für EU-/EWR-BürgerInnen

Genauere Infos für Staatsangehörige außerhalb der EU und mögliche Studienbeihilfen finden Sie auf www.campus02.at/international

Studienort

Schwerpunkte

schwerpunkte

Innovation Leadership – Studierende erlernen die strategische Unternehmensführung sowie das Entwickeln von Geschäftsmodellen & Innovationsstrategien und deren Umsetzung innerhalb eines Unternehmens. Somit haben sie die besten Voraussetzungen für eine Führungsposition in der Wirtschaft.

 

inno-berufschancen Jedes Unternehmen benötigt Innovationen, um am Markt bestehen zu können. Egal in welcher Branche – InnovationsmanagerInnen sind in Zukunft begehrter denn je.

 

Bewerbung

  • 01Online-Registrierung
  • 02Schriftlicher Aufnahmetest
  • 03Einreichung weiterer Bewerbungsunterlagen
  • 04Aufnahmegespräch mit der Kommission

Bewerbungsfrist: Ende Juli

Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für das Masterstudium Innovationsmanagement ist ein abgeschlossener facheinschlägiger Bachelorstudiengang oder ein gleichwertiges Studium an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.

Das zweistufige System der akademischen Ausbildung eröffnet somit auch AbsolventInnen anderer Studienrichtungen und anderer in- und ausländischer Hochschulen die Möglichkeit, in das Masterstudium an der FH CAMPUS 02 einzusteigen.

Weitere Infos

Kontakt für weitere Informationen

Mag. Sandra Pilch

Campus 02 Fachhochschule der Wirtschaft
Studienrichtung Innovationsmanagement
Körblergasse 126, 8010 Graz

Ihr Weg ins Studium

Bewerbungsende: 31. Juli 2017


Zugangsvoraussetzungen


Online-Registrierung

Ihr Weg ins Studium beginnt mit der Registrierung in unserem Bewerbungssystem. Danach können Sie sich jederzeit unkompliziert online bewerben.

Master-Aufnahmetest

Im Zuge Ihrer Online-Bewerbung wählen Sie selbst Ihren Wunschtermin für den Master-Aufnahmetest aus. Der Master-Aufnahmetest bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Eignung für das Studium unter Beweis zu stellen und ist daher ein wichtiger Bestandteil des Aufnahmeverfahrens.

Einreichung der Bewerbungsunterlagen

Nach Absolvierung des Aufnahmetests bleibt Ihnen noch Zeit Ihre Bewerbungsunterlagen online zu ergänzen. Pflichtdokumente sollten Sie allerdings schon vor dem Aufnahmetest einreichen.

Aufnahmegespräch

Das Aufnahmegespräch mit der Kommission ist der letzte Schritt auf Ihrem Weg ins Studium und gibt Ihnen die Chance auch im persönlichen Kennenlernen zu überzeugen.

Studienschwerpunkte

Die Lehrinhalte sind maßgeschneidert auf die Anforderungen im gehobenen Management. Studierende erlernen strategische Unternehmensführung sowie das Entwickeln und Umsetzen von Innovationsstrategien innerhalb eines Unternehmens. Business Development, die Identifizierung von Markttrends und deren unternehmerische Nutzung sowie die Beherrschung der Methoden und Tools zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle machen AbsolventInnen zu hochqualifizierten Führungskräften. Das Masterstudium ist somit auch das ideale Ergänzungsstudium für TechnikerInnen!

AbsolventInnen des Masterstudiums Innovationsmanagement erlernen während des Studiums das Handwerk, in ein bestehendes Geschäftsmodell einzugreifen, es zu verändern und zu verbessern. Sie entwickeln Strategien und Technologien, um Innovationen umzusetzen, und beherrschen die dafür notwendigen Methoden, Werkzeuge und Prozesse. Im Prinzip ist jedes Unternehmen auf Innovation angewiesen, um auf dem Markt zu bestehen. Egal, welche Branche, egal, ob es Produkte oder Dienstleistungen anbietet. Darum sind Master des Innovationsmanagements jetzt und in Zukunft begehrter denn je und die Berufschancen enorm. Nach dem Studium sind AbsolventInnen mit umfassenden Managementfähigkeiten ausgestattet. Sie sind in der Lage, interdisziplinär zu agieren, Unternehmen zu führen und Verantwortung für innovationstaugliche Gestaltung bzw. Veränderung von Organisationen zu übernehmen.

Study Innovation Innovation Leadership Inno Insight
Semester: 01 02 03

Lehrveranstaltungsplan

Fullscreen
1. Semester
2. Semester
3. Semester
13.5 ECTS
Business Development
6 ECTS
Change Management
2.5 ECTS
Masterarbeit Vorbereitung
2 ECTS
Professional English
6 ECTS
Strategisches Management
2.5 ECTS
Innovation Leadership 1
13.5 ECTS
Masterarbeit
2 ECTS
Professional English
5.25 ECTS
Systematic Innovation
6.75 ECTS
Technologiemanagement
6 ECTS
Business Development Vertiefung
4.5 ECTS
Innovation Leadership 2
13 ECTS
Masterarbeit
2 ECTS
Professional English Vertiefung
4.5 ECTS
Recht
30 Credits
30 Credits
30 Credits
90 Credits

Karriere mit Innovationsmanagement

Die Welt war und ist immer im Wandel. Was heute selbstverständlich ist, war vor einigen Jahren noch undenkbar. Was gegenwärtig noch unmöglich erscheint, wird morgen zum Alltag gehören. Und immer standen innovative und visionäre Menschen hinter diesen Entwicklungen, die erkannt haben, was die KonsumentInnen der Gegenwart und die Märkte der Zukunft benötigen werden. So kommt es, dass mit Amazon ein Online-Buchhändler zum größten virtuellen Kaufhaus der Welt wurde. Amazon verkauft zum Beispiel mittlerweile mehr Bohrmaschinen als die Baumärkte.

Das ist nur ein kleines Beispiel, denn praktisch jedes erfolgreiche Unternehmen setzt auf Innovation. Dafür werden Führungskräfte benötigt, die mit und in der Geschäftsführung diese Entwicklung steuern. Kompetenzen wie Innovation Leadership, Business Development und innovationsorientierte Unternehmensentwicklung sind dazu in höchstem Maße gefragt. AbsolventInnen des Masterstudiums erfüllen diese Anforderungen, können Konsumententrends und neue Technologien erkennen und bewerten und sind in der Lage, Veränderungen zu managen und ganze Organisationen innovationsorientiert umzugestalten.

Tätigkeitsbereiche:

Jährlich erheben wir im Rahmen unserer Mastersponsion, in welchen Positionen und Berufsfeldern unsere Masterabsolventinnen nach Studienabschluss tätig sind. AbsolventInnen des Masterstudiums arbeiten in folgenden Bereichen:

  • Geschäftsführung
  • Business Development
  • Strategische Planung
  • Strategie- und Innovationsberatung
  • F&E-Leitung bzw. -Mitarbeit
  • Produk-, Prozess- und/oder Key Account Management
  • Projektleitung

Stimmen & Stimmungen zum Studium

_LEI2675
Neue Denkweisen, ein offener, in die Zukunft gerichteter Blick sowie die Vernetzung mit InnovationsmanagerInnen aus anderen Branchen sind für mich wesentliche Erfolgsfaktoren, die im Studium vermittelt werden.
DI (FH) Martin Karner, MA
Absolvent Masterstudium Innovationsmanagement
Innovation ist mehr als nur ein Modewort unserer Zeit. Ich bin davon überzeugt, dass mir das Masterstudium Türen öffnen wird, die zu weiteren Erfolgen führen werden und mich immer mehr zum Mitgestalter der Unternehmenszukunft macht.  
Katharina Greiner, BSc
Studierende Masterstudium Innovationsmanagement
_LEI2726-Druck
_LEI2690
Durch die praxisorientierte Ausbildung konnte ich das Erlernte sofort im Unternehmen umsetzen. Gemeinsam mit dem Team entwickelten wir innovative Dienstleistungen sowie neue Geschäftsmodelle.
Ing. Stefan Siegl, BSc MA MEng
Absolvent, Bachelor- und Masterstudium Innovationsmanagement

Team

Studiengangsleitung

Dr Lercher
Hans Lercher
DSC_4365-2
Börge Kummert

Dipl.-Ing. Dr. techn. Hans Lercher

Studiengangsleiter

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Börge Kummert

Stv. Studiengangsleiter

Lehre & Forschung: Hauptberuflich

DSC_4437
Michael Terler
DSC_4448
Wolfgang Knöbl
Reischl_0002_10x15_Internet
Christiane Reischl
Andreas_Website
Andreas Rehklau
Innolab Team Steiermark
DSC_4365-2
Börge Kummert

FH-Prof. DI Dr. mont. Michael Terler

Lehre & Forschung

Ing. Wolfgang Knöbl, BSc, MA

Lehre & Forschung

Christiane Reischl, MA MSc

Lehre & Forschung

DI (FH) Andreas Rehklau, MBA

Projekt MitarbeiterIn Innolab

Creative Director

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Börge Kummert

Stv. Studiengangsleiter

Lehre & Forschung: Nebenberuflich

Verwaltung

DSC_4498
Sandra Pilch
DSC_4473
Sandra Pucher

Captains

Portraitfoto Klaus Bartelmuss
Klaus Bartelmuss
Portraifoto Helmut List
Helmut List
Portraitfoto Florian Weitzer
Florian Weitzer
Portraitfoto Hans Roth
Hans Roth
Portraitfoto Johann Christof
Johann Christof
Portraitfoto Christian Knill
Christian Knill

Ing. Klaus Bartelmuss

Captain

Herr Klaus Bartelmuss ist geschäftsführender Gesellschafter der global agierenden Unternehmensgruppe IBS Paper Performance Group mit ihrem Hauptsitz in Teufenbach/Bezirk Murau. Ein Gespür für den Markt und die ausgeprägte Innovationskraft waren und sind die Säulen der IBS Gruppe. Die vielen weltweiten Patente zeugen davon. Die FH CAMPUS 02 und die IBS Paper Performance Group verbindet schon seit Jahren eine erfolgreiche partnerschaftliche Zusammenarbeit, die in der Übernahme des „Captains 2015“ durch Herrn Klaus Bartelmuss ihre Fortsetzung findet. www.ibs-ppg.com

Prof. Dr. Helmut List

Captain

Prof. Helmut List war die Unterstützung von Studierenden immer schon ein großes Anliegen. Daher freut er sich besonders, ab 2014 die Funktion des Captains der Studienrichtung Innovationsmanagement zu übernehmen. www.avl.com

Florian Weitzer

Captain

Seit mehr als 100 Jahren ist die Familie Weitzer im Hotelgeschäft. Seit 2003 ist es an Florian Weitzer, den vier eigentümergeführten Hotels seinen persönlichen Stempel zu verpassen. Mit viel Gespür für den Puls der Zeit entwickelt für jedes Haus eine eigenständige und in sich stimmige Hotelwelt. Allen gemein ist der Verzicht auf veraltete Strukturen und der Mut, unkonventionelle Ideen zu realisieren http://www.hotelweitzer.com/

KR Hans Roth

Captain

Unter Hans Roth hat sich Saubermacher zu einem der führenden Unternehmen im Bereich der Abfallentsorgung und –verwertung entwickelt und betreut derzeit mit 3.400 Mitarbeitern in Österreich und Zentraleuropa rund 1600 Gemeinden sowie über 40.000 Kunden aus Handel, Gewerbe und Industrie. www.saubermacher.at

Johann Christof

Captain

Johann Christof, Vorstandsvorsitzender der Christof Holding AG, sieht mit Innovationen erfolgreich und optimistisch in die Zukunft des Unternehmens. Selbst ausgezeichnet mit dem Wirtschaftspreis TOP of Styria 2009 im Bereich Innovationen, freut sich Herr Johann Christof ganz besonders die Funktion des Captains für den Studienjahrgang 2011 übernehmen zu dürfen www.christof-group.com.

Mag. Christian Knill

Captain

Fast 300 Jahre nachdem die Knill Gruppe gegründet wurde hat Mag. Christian Knill die Ehre Captain für den heurigen Jahrgang an der Studienrichtung Innovationsmanagement zu sein.  Gemeinsam mit seinem Bruder Georg führt er die international tätige Gruppe in 10. Generation www.knillgruppe.com

Portraitfoto Klaus Schmied
Klaus Schmied
Portraitfoto Erwin Stubenschrott
Erwin Stubenschrott
Portraitfoto Josef Zotter
Josef Zotter
Portraitfoto Ulrich Santner
Ulrich Santner
moosburger
Michael Moosburger

Mag. Klaus Schmied

Captain

Mag. Klaus Schmied ist Vorstand der Silhouette International Schmied AG in Linz. Der österreichische Brillenhersteller Silhouette International wurde 1964 von Arnold und Anneliese Schmied in Linz gegründet. Seither produziert und vermarktet Silhouette bis zu 2,8 Millionen Brillen – Korrektionsfassungen wie Sonnenbrillen - pro Jahr. Neben der Eigenmarke Silhouette werden Modelle der Lizenzmarken Daniel Swarovski crystal eyewear sowie von adidas eyewear in Linz hergestellt und weltweit vermarktet. www.silhouette.com

Erwin Stubenschrott

Captain

Der gelernte Stahlbauschlosser und Werksmeister für Maschinenbau ist ein Mann der ersten Stunde bei KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH. Als Mitbegründer und Gesellschafter übt er seit 1994 die Tätigkeit des Geschäftsführers für das Unternehmen aus. www.kwb.at

Josef Zotter

Captain

1999 gründet Zotter am elterlichen Hof seine Schokoladenmanufaktur und spezialisiert sich auf die Produktion von Schokolade. Mittlerweile zählt Zotter zu den Top 25 – den besten Chocolatiers der Welt. www.zotter.at

DI Ulrich Santner

Captain

1963 übernahm DI Santner die Geschäftsführung der Firma Anton Paar. Er forcierte die Kontakte zu führenden Forschungseinrichtungen und systematisierte die Vorgehensweise, Technologien aus der Forschung in die Industrie zu transferieren. Höhepunkt seiner Karriere war die Wahl zum Unternehmer des Jahres 1995 in Österreich. www.anton-paar.com

DI Dr. Michael Moosburger

DI Dr. Michael Moosburger kam nach dem Studium der Elektrotechnik an der TU Graz in die Logistik-Branche, wo er viele Jahre als Softwareentwickler und Consultant selbstständig tätig war. Unter anderem auch als CEO bei Logim Software GmbH (Mitglied in der Knapp Gruppe). Aktuell ist Herr Moosburger Eigentümer von Logistic Networking & Consulting GmbH, CEO der „imagotag GmbH“ und als solcher auch CSO der internationalen „SES-imagotag Group“. Limits kennt der gebürtige Vorarlberger sowohl beruflich als auch privat keine – beim Enduro-Fahren, auf der Rennstrecke oder als Pilot holt er sich den Adrenalinkick abseits des Business.

Zwei Studierende vor einem Laptop in der Aula

Info-Lounge

Wir laden Sie herzlich zur Info-Lounge an der Fachhochschule CAMPUS 02 von 16:00 - 18:00 Uhr ein. Hier erhalten Sie Informationen rund um Ihr Bachelor- oder Masterstudium an unserer Fachhochschule – direkt von unserem Team. Lernen Sie den Spirit der FH CAMPUS 02 vor Ort kennen und überzeugen Sie sich selbst bei einem persönlichen Gespräch und bei den Schnuppervorlesungen. Wir freuen uns auf... mehr Infos

Termine

Zwei Studierende vor einem Laptop in der Aula
Do, 23. Februar
Info-Lounge
Wir laden Sie herzlich zur Info-Lounge an der... mehr Infos
FH CAMPUS 02 Gebäude
Do, 9. März
OPEN HOUSE 2017
OPEN HOUSE 2017 Wir laden Sie herzlich zum... mehr Infos
© FH CAMPUS 02/Leitner
Sa, 22. April
Info-Brunch
Alle fünf Studienrichtungen der FH CAMPUS 02 laden am... mehr Infos
© FH CAMPUS 02/Leitner
Do, 18. Mai
Info Lounge
Wir laden Sie herzlich zur Info-Lounge an der... mehr Infos
© FH CAMPUS 02/Leitner
Sa, 10. Juni
Info-Brunch
Alle fünf Studienrichtungen der FH CAMPUS 02 laden am... mehr Infos
Campus Life Community Life City Life

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen