Kontrast
x

Didaktik statt Lernstress – Motivierende Lehre für mehr Studienerfolg

Die Steirische Hochschulkonferenz forciert die didaktische Fortbildung für Lektorinnen und Lektoren über alle steirischen Hochschulen hinweg. Ziel ist die Förderung der Methodenvielfalt in der Lehre und die Umsetzung aktueller Erkenntnisse der akademischen Wissensvermittlung (Impressionen von der Auftaktsveranstaltung 2017 finden Sie hier).

Am 30. Oktober 2018 wurden an der FH CAMPUS 02 die Zertifikate des Fortbildungsprogramms eDidactics und der Didaktik-Werkstatt unter Beisein von Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Rektorin Christa Neuper, Rektorin Elgrid Messner, Rektor Karl P. Pfeiffer sowie Hausherrin und Rektorin Kristina Edlinger-Ploder feierlich verliehen.

eDidactics und die Didaktik-Werkstatt sind Fortbildungsangebote, die von der Steirischen Hochschulkonferenz initiiert wurden und als kontinuierliche hochschuldidaktische Qualifizierungsmaßnahmen angeboten werden. Zielgruppe der Fortbildungsangebote sind Lehrende aller steirischen Hochschulen, die ihre Lehre didaktisch vertiefen und um neue Aspekte anreichern möchten. Für die Hochschul-Lehrenden ist die Teilnahme kostenlos. Die Durchführung der Programme wird außerdem durch das Land Steiermark gefördert.

„Sowohl eDidactics als auch die Didaktik-Werkstatt sind Vorzeigeprojekte des Steirischen Hochschulraums, welche Lektorinnen und Lektoren die Möglichkeit bieten, sich zu aktuellen Schwerpunktthemen auf hohem Niveau vertiefend weiterzubilden“, sagt Kristina Edlinger-Ploder, Rektorin der FH CAMPUS 02.

Das Fortbildungsprogramm eDidactics umfasst acht Module, das Lehrende dabei unterstützt, ihre Lehrqualifikation mit Kompetenzen beim Einsatz von Lehr- und Lerntechnologien anzureichern. Im Fokus der eben abgeschlossenen Didaktik-Werkstatt stand das Thema „Prüfungs- und Beratungskompetenz“, das einen wichtigen Baustein erfolgreichen Lehrens und Lernens an Hochschulen darstellt.

Insgesamt haben 21 Lehrende eDidactics und 25 Lehrende die Didaktik-Werkstatt abgeschlossen. Zur Verleihung der Zertifikate sagt Dagmar Archan aus Sicht der TeilnehmerInnen: „Diese Fortbildung bietet eine hervorragende Plattform zum Netzwerken und ermöglicht es Lehrenden, Erfahrungen auszutauschen und über den eigenen Tellerrand hinauszublicken.“ Dagmar Archan ist an der FH CAMPUS 02 als Lektorin tätig und erhielt 2017 den Staatspreis für exzellente Lehre „Ars docendi“.

Den Abschluss der feierlichen Verleihung, bei der die Kunstuniversität für die musikalische Untermalung sorgte, bildete die Gesprächsrunde „Von der Werkstatt in den Hörsaal“, in der die Teilnehmende von ihren Eindrücken aus der Weiterbildung schilderten.

 

Veranstaltungstipp:

Lustvoll Lernen – Humor im Lehrsaal
13. November 2018, 18 Uhr
in der Aula der FH CAMPUS 02

 

Nähere Informationen zur Steirischen Hochschulraum und den gemeinsamen Veranstaltungen zum Thema Hochschuldidaktik finden Sie hier.

Für Rückfragen steht Ihnen das Hochschuldidaktik-Team der FH CAMPUS 02 gerne unter hochschuldidaktik@campus02.at oder +43 316 6002-312 zur Verfügung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen