Kontrast
x

Innovation und Resilienz bei familiengeführten Welt- und Europamarktführern aus Österreich

FH-Prof. Dr. Georg Jungwirth präsentierte am 15. Mai in der Grand Hall des Erste Bank Campus in Wien die wichtigsten Untersuchungsergebnisse der Studie im Auftrag der Julius Raab Stiftung. Im Rahmen dieser Studie wurden u.a. 60 Führungskräfte von österreichischen Welt- und Europamarktführern zu ihren Innovationsaktivitäten befragt.

Die Grafik mit dem Ergebnis der Befragung der F&E-Verantwortlichen dieser Unternehmen zeigt, wie wichtig die verschiedenen Arten von Innovationen bei diesen international so erfolgreichen österreichischen Unternehmen sind. Während klassische Produkt-Innovationen immer noch am wichtigsten sind, nimmt die Bedeutung anderer Innovationsarten (z.B. Prozess-Innovationen, neue Geschäftsfelder oder neue Geschäftsmodelle) sukzessive zu.

Kontakt:

FH-Prof. Mag. Dr. Georg Jungwirth
Studienrichtung International Marketing & Sales Management

Innovationsarten Studie Julius Raab Stiftung

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen