Kontrast
x

Infos zur Entlehnung

COVID 19 - Modifizierter Ausleihbetrieb

Generell empfehlen wir, vorrangig unser Angebot an eBooks und eJournals zu nutzen. Ergänzend dazu wird die Bibliothek aber wieder ab 28.04.2020 mit einem modifizierten Ausleihbetrieb zu eingeschränkten Öffnungszeiten öffnen.

 

Sicherheit hat Vorrang

Wir bitten Sie, bei Ihrem Aufenthalt vor Ort unbedingt die geltenden Abstands- und Hygenieregeln zu beachten (Maßnahmen und Hygienetipps). Der Zutritt in die Bibliothek ist neben dem Bibliothekspersonal für maximal 1 Person erlaubt. Dies dient Ihrer und unserer Sicherheit  – vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Bereiten Sie Ihren Besuch vor

Bitte beachten Sie: Wir öffnen die Bibliothek für die Ausleihe – es ist derzeit also NICHT möglich, vor Ort zu recherchieren und zu arbeiten!

 

Ausleihe

  • Nicht entlehnte Werke
    – Bestellung per E-Mail (bibliothek@campus02.at) mit Angabe der Signatur
    – Raussuchen und Bereitstellung der Werke seitens des Bibliotheksteams (First-come-first-serve-Prinzip)
  • Entlehnte Werke
    – Vormerkung im Bibliothekskatalog (wie bisher)
    – Buch wird nach der Rückgabe bereitgestellt und kann abgeholt werden (wie bisher)
  • Abholung bereitgestellter Werke
    – Sie erhalten ein Informationsmail, sobald eine Abholung möglich ist. Ab diesem Zeitpunkt haben Sie bis zu 5 Öffnungstage Zeit, die Werke abzuholen.
  • Es dürfen nur bereitgestellte Werke abgeholt werden!

 

Rückgabe

  • Entlehnte Werke können während der Öffnungszeiten des FH-Gebäudes (MO-FR: 8 – 14 Uhr, Stand 15.5.2020) in den Bücherrückgabekasten eingeworfen werden.
  • Retournierte Bücher bleiben 24 h in Quarantäne und werden erst dann wieder für die Ausleihe zur Verfügung gestellt.
  • Die Rückgabe kann auch per Post erfolgen. Eine Ausbuchung erfolgt erst, wenn die Werke auch eingetroffen sind.

 

Öffnungszeiten

  • Die jeweils gültigen Öffnungszeiten finden Sie unter Öffnungszeiten & Team.
  • Die FH behält sich kurzfristige Anpassungen vor.

 

Zum Schluss

  • Es findet keine Beratung vor Ort statt. Wenn Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch.
  • Es ist KEINE Nutzung der nicht entlehnbaren Werke wie Zeitschriften oder Bücher aus dem Semesterhandapparat möglich.
  • Es findet kein Verkauf von Büchern aus dem Bücherflohmarkt statt.

 

Vorrangig bleibt der Gesundheitsschutz! Bitte helfen Sie uns mit Rücksichtnahme und Flexibilität, dass wir diesen Ausleihservice anbieten können!

Für neue BenutzerInnen erfolgt die Zulassung zur Entlehnung mittels eines Stammdatenblattes, welches Sie bitte ausgefüllt in der Bibliothek abgeben. Die Freischaltung kann bis zu einem Werktag dauern.

Der entlehnbare Medienbestand der Bibliothek umfasst Bücher und AV-Medien (CD-ROMs, DVDs etc.). Dieser Bestand ist frei zugänglich aufgestellt und thematisch angeordnet.

Die Entlehnung ist kostenlos.
Bei Überschreiten der Fristen fallen jedoch Gebühren an.

Die nachfolgenden Informationen gelten nicht für den elektronischen Bestand.

Benutzergruppen, Frist und Anzahl der entlehnbaren Medien:

MitarbeiterInnen 56 Tage 100 Stück
Nebenberufliche LektorInnen 56 Tage 30 Stück
Studierende 28 Tage 15 Stück
AbsolventInnen 28 Tage 10 Stück
Personen von Kooperationspartnern, Fernleihe 28 Tage 3 Stück

FAQ zur Entlehnung

Suchen Sie in unserem  Bibliothekskatalog nach dem jeweiligen Medium, holen Sie es aus dem Regal und kommen Sie damit zu unserem Entlehnschalter. Sie können es nun zu den oben angeführten Konditionen entlehnen bzw. einzelne Kopien erstellen.

Mit Ablauf der Leihfrist müssen entliehene Medien unaufgefordert am Entlehnschalter der Bibliothek abgegeben werden. Außerhalb der Öffnungszeiten können Medien in den Rückgabekasten geworfen werden.

  • Sie haben in unserem  Bibliothekskatalog nach dem gewünschten Medium recherchiert und an dem Datum in der Spalte „Status“ erkannt, dass das Medium gerade entlehnt ist.
  • Klicken Sie bitte auf „Anmelden“ und melden sich an, damit Sie eine Vormerkung setzen können.
  • Sobald das Medium retourniert wurde und Sie es abholen können, erhalten Sie ein Benachrichtigung per E-Mail.
  • Bitte gehen Sie in unserem  Bibliothekskatalog zum Menüpunkt „Anmelden“ und melden Sie sich wie unter den Eingabefeldern angegeben an.
  • „Mein Konto“ zeigt Ihnen Ihre Ausleihen, Vormerkungen, Kontaktdaten etc.
  • Unter „Ausleihen“ sehen Sie die aktuell von Ihnen entlehnten Medien mit den Fälligkeitsangaben. Nun können Sie entweder ausgewählte oder alle Entlehnfristen verlängern. Dabei wird die alte Entlehndauer gelöscht und ab dem Verlängerungszeitpunkt neu vergeben.
  • Bitte achten Sie auf die Rückmeldung (Status) nach der Verlängerungsanfrage!
  • Sollte es Probleme bei der Ansicht geben, aktualisieren Sie die Seite oder versuchen Sie es eventuell mit einem anderen Browser.
  • Das Medium ist von jemand anderem vorgemerkt. Bitte retournieren Sie das Medium zum Fälligkeitsdatum – hier ist ausnahmslos keine Verlängerung möglich.
  • Das Verlängerungslimit ist erreicht.