x

Infos zur Entlehnung

COVID 19 - Bibliotheksbesuch

Ab 12. November 2021 gilt:

  • Der Zutritt ist nur mit einem gültigen 2,5-G-Nachweis möglich.
  • FFP2-Masken-Pflicht

Der entlehnbare Medienbestand der Bibliothek umfasst Bücher und AV-Medien (CD-ROMs, DVDs etc.). Dieser Bestand ist frei zugänglich aufgestellt und thematisch angeordnet.

Die Entlehnung ist kostenlos.
Bei Überschreiten der Fristen fallen jedoch Gebühren an.

Die nachfolgenden Informationen gelten nicht für den elektronischen Bestand.

Benutzergruppen, Frist und Anzahl der entlehnbaren Medien:

Mitarbeiter*innen 56 Tage 100 Stück
Nebenberufliche Lehrende 56 Tage 30 Stück
Studierende 28 Tage 15 Stück
Absolvent*innen 28 Tage 10 Stück
Personen von Kooperationspartnern, Fernleihe 28 Tage 3 Stück

FAQ zur Entlehnung

Generell gilt, dass Angehörige der FH, Absolvent*innen und Angehörige von Kooperationspartnern entlehnberechtigt sind und damit auch ein Bibliothekskonto erhalten.

Angehörige der FH (Studierende, Mitarbeiter*innen und nebenberufliche Lehrende):

  • Mit der Aktivierung in C02online wird auch ein Bibliothekskonto erstellt. Als Nachweis in der Bibliothek gelten der Studierenden-, Mitarbeiter*innen- oder NBL-Ausweis.

Absolvent*innen und Angehörige von Kooperationspartnern:

  • Für die Erstellung eines Bibliothekskontos benötigen wir ein ausgefülltes Stammdatenblatt und einen aktuellen Ausweis. Als Nachweis in der Bibliothek gilt ein Lichtbildausweis.

Suchen Sie in unserem  Bibliothekskatalog nach dem jeweiligen Medium, holen Sie es aus dem Regal und kommen Sie damit zu unserem Entlehnschalter. Sie können es nun zu den oben angeführten Konditionen entlehnen bzw. einzelne Kopien erstellen.

Mit Ablauf der Leihfrist müssen entliehene Medien unaufgefordert am Entlehnschalter der Bibliothek abgegeben werden. Außerhalb der Öffnungszeiten können Medien in den Rückgabekasten geworfen werden.

  • Sie haben in unserem  Bibliothekskatalog nach dem gewünschten Medium recherchiert und an dem Datum in der Spalte „Status“ erkannt, dass das Medium gerade entlehnt ist.
  • Klicken Sie bitte auf „Anmelden“ und melden sich an, damit Sie eine Vormerkung setzen können.
  • Sobald das Medium retourniert wurde und Sie es abholen können, erhalten Sie ein Benachrichtigung per E-Mail.
  • Bitte gehen Sie in unserem  Bibliothekskatalog zum Menüpunkt „Anmelden“ und melden Sie sich wie unter den Eingabefeldern angegeben an.
  • „Mein Konto“ zeigt Ihnen Ihre Ausleihen, Vormerkungen, Kontaktdaten etc.
  • Unter „Ausleihen“ sehen Sie die aktuell von Ihnen entlehnten Medien mit den Fälligkeitsangaben. Nun können Sie entweder ausgewählte oder alle Entlehnfristen verlängern. Dabei wird die alte Entlehndauer gelöscht und ab dem Verlängerungszeitpunkt neu vergeben.
  • Bitte achten Sie auf die Rückmeldung (Status) nach der Verlängerungsanfrage!
  • Sollte es Probleme bei der Ansicht geben, aktualisieren Sie die Seite oder versuchen Sie es eventuell mit einem anderen Browser.
  • Das Medium ist von jemand anderem vorgemerkt. Bitte retournieren Sie das Medium zum Fälligkeitsdatum – hier ist ausnahmslos keine Verlängerung möglich.
  • Das Verlängerungslimit ist erreicht.