Kontrast
x

Datenschutzerklärung

Interessent_innen und Bewerber_innen für einen Studienplatz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Hier können Sie sich einfach und schnell einen Überblick verschaffen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und was wir damit machen.

Wir, die CAMPUS 02 – Fachhochschule der Wirtschaft GmbH (kurz FH CAMPUS 02), Körblergasse 126, 8010 Graz, verarbeiten automationsunterstützt im Zuge der Bearbeitung Ihrer Bewerbung folgende Datenkategorien:

Bewerber_innen-Stammdaten (Name, Titel, Geschlecht, Staatsbürgerschaft, Sozialversicherungsnummer/Ersatzkennzeichen, Geburtsdatum, Matrikelnummer, E-Mail-Adresse), Adressdaten, Kontaktdaten, Zugangsvoraussetzungen Bachelor-/Vorstudium, Zugangsvoraussetzungen Masterstudium, Weitere Ausbildungen, Berufserfahrung, Bewerbungsunterlagen, Bewerbungsdaten, Ergebnisse des Aufnahmetests, Ergebnisse der Analyse der Bewerbungsunterlagen und des Ausbildungsverlaufs, Ergebnisse des Kommissionellen Aufnahmegesprächs, Daten für statistische Auswertungen (PR)

Grundsätzlich werden diese Daten bei Ihnen direkt erhoben. Falls Sie jedoch über keine österreichische Sozialversicherungsnummer verfügen und noch kein Ersatzkennzeichen erhalten haben, fordern wir dieses bei der Statistik Austria für Sie an. Ihre Bewerbungsdaten werden außerdem durch systemgenerierte Daten (zB Bewerbungs-ID) angereichert. Um zu einer Reihung der Bewerber_innen zu kommen, werden Ihre Angaben im Zuge des Aufnahmeverfahrens außerdem durch das Testsystem bzw. die Aufnahmekommission ausgewertet bzw. bewertet.

Darüber hinaus bietet die FH CAMPUS 02 jenen Bewerber_innen, welche über keine allgemeine Universitätsreife, aber über eine einschlägige berufliche Qualifikation verfügen, die Möglichkeit, Zusatzprüfungen und Coaching Einheiten abzulegen. Sollte eine Durchführung in den Räumlichkeiten der FH unmöglich sein, können diese online absolviert werden. Im Rahmen dieser Zusatzprüfungen werden zusätzlich folgende Datenkategorien verarbeitet: Anträge und Ergebnisse der Zusatzprüfungen sowie Nachweise der Facheinschlägigkeit.

Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf der Erfüllung eines vorvertraglichen Rechtsverhältnisses gem. Art 6 Abs 1 lit b EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und § 11 Fachhochschul-Studiengesetz (FHStG) in Verbindung mit der Allgemeinen Aufnahmeordnung der FH CAMPUS 02 und erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Es besteht keine gesetzliche Verpflichtung zur Bekanntgabe Ihrer Daten, allerdings ist eine Bewerbung nur über das Online-Bewerbungssystem möglich. Die Nichtbereitstellung der dort geforderten Informationen steht Ihrer Bewerbung sowie in weiterer Folge dem Abschluss eines möglichen Ausbildungsvertrages mit der FH CAMPUS 02 entgegen.

Haben Sie uns eine Einwilligung erteilt, Sie über das Studienangebot und weitere Veranstaltungen der FH CAMPUS 02 per E-Mail bzw. Newsletter informieren zu dürfen, werden Ihre Kontaktdaten zu diesem Zweck gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO verarbeitet. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Im Falle einer Absage durch Sie oder durch die FH, erfolgt die Löschung der bereitgestellten Daten nach drei Jahren, gerechnet ab dem Beginn des Studienjahres für das Sie sich beworben haben.

Sollte Ihre Bewerbung im Abschluss eines Ausbildungsvertrages und in Ihrer Aufnahme an der FH CAMPUS 02 münden, werden Ihre Daten in den Studierendenakt übernommen.

Die Speicherdauer verlängert sich in allen Fällen um eine etwaige darüberhinausgehend längere Dauer der Anhängigkeit eines etwaigen gerichtlichen oder behördlichen Verfahrens, in dem die FH CAMPUS 02 Parteistellung hat und diese Daten verfahrensgegenständlich sind.

Es besteht die Möglichkeit, dass anstatt einer Löschung eine Anonymisierung der Daten vorgenommen wird. In diesem Fall wird jeder Personenbezug unwiederbringlich entfernt, weshalb auch die datenschutzrechtlichen Löschungsverpflichtungen entfallen.

Laut FHStG sind wir, falls die Zahl der voraussichtlichen Bewerber_innen für einen Studiengang oder für eine Organisationsform des Studienganges höher ist, als die Zahl der vorhandenen Aufnahmeplätze, dazu verpflichtet ein Aufnahmeverfahren durchzuführen, um die Bewerber_innen nach entsprechenden, leistungsbezogenen Kriterien zu reihen. Das entsprechende Aufnahmeverfahren ist in der Allgemeinen Aufnahmeordnung der FH CAMPUS 02 und den jeweiligen Studienordnungen geregelt (www.campus02.at/satzung).

Im Zuge des Aufnahmeverfahrens müssen grundsätzlich alle Bewerber_innen einen elektronischen Aufnahmetest absolvieren, wobei folgende Testbereiche mit dem Stand der Wissenschaft entsprechenden, psychologischen Testverfahren, überprüft werden: Intelligenzstruktur, Persönlichkeitsstruktur und Leistungsmotivation (für Bachelorstudiengänge); Persönlichkeitsstruktur in beruflichen Situationen und fachspezifische Kompetenz (für Masterstudiengänge).

Bei gänzlicher oder teilweiser Unmöglichkeit der Durchführung des Aufnahmetests für alle Bewerber_innen für dieselbe Jahrgangskohorte, entfällt dieser Verfahrensschritt zur Gänze bzw. insoweit als die Unmöglichkeit reicht. Die dennoch durchführbaren Testbereiche, wie etwa die Persönlichkeitstests, werden online abgewickelt. Die mündlichen Aufnahmegespräche werden als Videokonferenzen durchgeführt.

Übersteigt die Bewerber_innenzahl für einen Studiengang bzw. eine Organisationsform das 2,5-fache der verfügbaren Aufnahmeplätze, so kann eine negative Aufnahmeentscheidung vor Durchlaufen weiterer Verfahrensschritte erfolgen, wenn beim Test zur Intelligenzstruktur weniger als 50% der maximal erbringbaren Leistung erbracht wird. Sollten Sie Einwände gegen eine so getroffene negative Aufnahmeentscheidung haben, so nutzen Sie einfach unsere Kontaktmöglichkeiten und legen Ihren Standpunkt dar.

Bei Unmöglichkeit der Durchführung des Tests zur Intelligenzstruktur kann zur Ermittlung des Cut-Off-Werts ein objektiv messbares Kriterium anhand der Unterlagen des Verfahrensschritts (zB. Notendurchschnitt des Reifeprüfungszeugnisses oder Oberstufenzeugnisse etc.) treten.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich behandelt und grundsätzlich nur durch Mitarbeiter_innen der FH CAMPUS 02 intern verarbeitet.

Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter können zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke Daten für uns verarbeiten, wenn diese hinreichende Garantien für die Sicherheit der Daten bieten. Die oben genannten Datenkategorien werden zB. durch die Psycholog_innen in den Aufnahmekommissionen und im Supportfall durch externe IT-Dienstleister, wie etwa der Firma Schuhfried GmbH im Rahmen der Nutzung ihrer Software „Wiener Testsystem“ zur Abwicklung unseres Aufnahmetests, eingesehen und verarbeitet.

Für die Durchführung von mündlichen Aufnahmegesprächen, Zusatzprüfungen und Coaching Einheiten nutzen wir den Cloud Service Microsoft Teams von Microsoft „Office 365“ und das Tool „Zoom“ von Zoom Video Communications, Inc.

Das Hosting im Zuge von Microsoft Teams erfolgt vorwiegend innerhalb der Europäischen Union entsprechend dem europäischen Datenschutzrecht. Einzelne Dienstleistungen und technischer Support können auch außerhalb der Europäischen Union bereitgestellt werden. Einzelne Ihrer Profildaten (Namen, Passwort, PUID-Nummer) werden daher auch in den USA gespeichert. Diese Datenübermittlung in die USA ist aufgrund der Vereinbarung sogenannter Standardvertragsklauseln zulässig. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung sind der Datenschutzerklärung von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement) zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Nutzung des Tools Zoom sind unserer Datenschutzerklärung für Zoom zu entnehmen.

Laut Bildungsdokumentationsgesetz sowie § 2 Bildungsdokumentationsverordnung-Fachhochschulen (BIDoKVFH) besteht außerdem eine gesetzliche Verpflichtung zur Übermittlung von Bewerber_innendaten an das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung über die AQ-Austria.

Darüber hinaus werden von Seiten der FH CAMPUS 02 Dritten grundsätzlich keine Auskünfte erteilt. Diesbezüglich wird auf eine direkte Kontaktaufnahme mit den Interessent_innen/Bewerber_innen verwiesen.

Eine erteilte Einwilligung zur Zusendung von Informationen über das Studienangebot und weitere Veranstaltungen der FH CAMPUS 02 per E-Mail bzw. Newsletter können Sie jederzeit unter datenschutz@campus02.at widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der, bis zum Widerruf der Einwilligung erfolgten, Verarbeitung nicht berührt.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren (zB. aufgrund von Änderungen gesetzlicher Vorschriften, Einsatz neuer Technologien, neuen Studienangeboten …). Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Neuheiten zu überprüfen.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich gerne jederzeit an uns.

Datenschutz-Koordinationsteam
der FH CAMPUS 02

CAMPUS 02 – Fachhochschule der Wirtschaft GmbH
Körblergasse 126, 8010 Graz
+43 316 6002-348
datenschutz@campus02.at

Datenschutzbeauftragter
der FH CAMPUS 02

dsb@campus02.at

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich auch bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon:+43 1 52 152-0, E-Mail dsb@dsb.gv.at.