x

Smart Charger und Info Spot

Kontakt: DI (FH) Ioan Turcin, FH CAMPUS 02
Kooperationspartner: INKOL GmbH

Gemeinsam mit dem Unternehmen INKOL GmbH entstand die Idee, eine Möglichkeit zu schaffen, an diversen Ballungsplätzen sowie auch auf hochfrequentierten Straßen bzw. in Parks, mobile Geräte bei Bedarf aufzuladen, um ständig erreichbar zu sein. Die Idee wurde konkret in Form einer Sitzbank, welche mit einer autarken Energieversorgung ausgestattet ist, realisiert.  Im Rahmen des Projektes wurde ein Prototyp mechanisch, elektrisch und steuerungstechnisch ausgelegt, konstruiert und gebaut. Dabei wurde am Dach der Sitzbank ein Photovoltaik Panel installiert, das genügend Energie liefert um gleichzeitig mehrere Handys aufzuladen. Im Fall, dass sich die Sonne einmal hinter den Wolken versteckt, sorgt der unter der Sitzbank verbaute Akku für die nötige Energie. Die Sitzbank wurde um ein WLAN Modul sowie ein „Dashboard“ erweitert, mit dessen Hilfe Besucher*innen auf viele relevante orts- sowie leistungsbezogene Daten, wie z.B. Wetter- oder Energiedaten zugreifen können. Durch einen eigenen ausgewiesen QR-Code besteht außerdem die Möglichkeit diese Daten direkt auf ein Smartphone zu laden. Somit werden die Besucher*innen während des Ladevorgangs mit relevanten Informationen versorgt und bauen ein Verständnis für regenerative Energien, wie der Sonnenenergie auf.

Die Firma INKOL GmbH ist bereit, die Idee mit dem Prototypen für einen eventuellen Start-Up, für interessierte junge Unternehmer*innen zur Verfügung zu stellen. Die Basis des Prototyps ist modular und kann um weitere Funktionen flexibel erweitert werden. Eine Möglichkeit wäre, bezahlte Werbung über ein zusätzliches Display einzuspielen, was zu weiteren Finanzierungsmöglichkeiten der Sitzbank führt.