HOCHSCHULKURS
Inhaltsanalyse der Bilanz und Gewinn- & Verlustrechnung

Jeder Prozess der Entscheidungsfindung beginnt mit einer Analyse der Ausgangssituation. Im Rechnungswesen ist dies die Analyse der Ist-Zahlen. Die in diesem Hochschulkurs erworbenen Kompetenzen bilden die Grundvoraussetzung dafür, dass die Absolvent*innen in der Praxis die Auswirkungen ihrer Entscheidungen auf die Vermögens-, Finanz-, und Ertragslage ihres Unternehmens erklären und interpretieren können.

Studierende am Laptop
Vier Studierende mit Laptop aus Vogelperspektie
Was Sie im Hochschulkurs erwartet

Inhalte & Schwerpunkte

Der Hochschulkurs “Inhaltsanalyse der Bilanz und Gewinn- & Verlustrechnung” weist folgende Inhalte und somit Schwerpunkte auf:

  • Aufbau und Inhalt eines Jahresabschlusses eines buchführungspflichtigen Unternehmens
  • Wesentliche Kennzahlen zur Analyse der Vermögenslage eines Unternehmens
  • Working Capital
  • Cash-Flow-Rechnung
  • Auswirkungen von unterschiedlichen Zahlungskonditionen auf die Bilanz/GuV eines Unternehmens
  • Auswirkungen von Entscheidungen einzelner Organisationseinheiten auf die Vermögens-, Finanz, und Ertragslage eines Unternehmens

Der gesamte Kurs umfasst 4 ECTS-Credits (128 LE). Die Leistungsbeurteilung erfolgt folgendermaßen: 

  • 30% schriftliche Klausur
  • 30% Online-Quizzes
  • 40% Fallbeispiele

ECTS = European Credit Transfer and Accumulation System
LE = Lehreinheiten

Facts

Berufsbegleitend

Dauer: 2 Präsenztage an der FH CAMPUS 02 und 4 Online-Abende

32 Lehreinheiten davon 50 % Online-Unterricht

max. Teilnehmer*innen­anzahl: 25

Kosten

Für die Teilnahme am Hochschulkurs:
EUR 1.190,-

Abschluss:

Teilnahme­bestätigung für den Hochschulkurs
“Inhaltsanalyse der Bilanz und Gewinn- & Verlustrechnung”

An wen richtet sich diese Weiterbildung?

Dieses Weiterbildungs­angebot richtet sich an

  • Personen mit Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Weiterentwicklung
  • Personen die in ihrem Beruf Kosten-, Budget-, und/oder Personalverantwortung tragen
  • Führungskräfte, die im Entscheidungsprozess ihres Unternehmens eingebunden sind

Voraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung

ECTS

4 ECTS Credits

Dafür sind Leistungen im Ausmaß von 100 Stunden vorgesehen.

Anmeldung & Fristen

  1. Gehen Sie zu „Jetzt anmelden“.
  2. Tragen Sie Ihre Daten in das Formular ein.
  3. Sie erhalten uns eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Anmeldung bestätigt.
  4. Bei Bedarf bitten wir Sie per E-Mail noch um ergänzende Unterlagen.

Anmeldefrist: September 2024

Unterrichtszeiten

Start: Oktober 2024

Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben. Generell sind 2 Präsenztage an der FH CAMPUS 02 sowie 4 Online-Abende vorgesehen. 

Lernen Sie individuell & flexibel

Nützen Sie die Möglichkeiten des Life Long Learning-Passes der FH CAMPUS 02!
Der Hochschulkurs „Inhaltsanalyse der Bilanz und Gewinn- & Verlustrechnung“ ist Teil eines modular aufgebauten Weiterbildungsprogramms. Sie können auf Wunsch auch die weiteren Hochschulkurse „Doppelte Buchhaltung für Quereinsteiger*innen“ „Ist- & Plankostenrechnung für Angestellte mit Kostenverantwortung“ und „Unternehmensplanung und Budgetierung von Organisationseinheiten“ absolvieren. Sofern Sie alle erforderlichen vier Hochschulkurse des Zertifikatlehrgangs “Certified Expert der Unternehmensplanung” bis spätestens Februar 2025 absolviert haben, wird Ihnen der Titel Certified Expert der Unternehmensplanung verliehen.

Hochschulkurs Digital Sales Content & Campaign Management
KONTAKT FÜR WEITERE INFORMATIONEN
Portraitfoto Maria Lipp

Maria Lipp, BSc MSC

CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft
Department Rechnungswesen & Controlling
Körblergasse 126, 8010 Graz

KURSLEITUNG
Mag. Marlene Schmidtberger

CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft
Department Rechnungswesen & Controlling
Körblergasse 126, 8010 Graz

Anmeldung schon abgeschickt?
Sichern Sie sich Ihren Kursplatz
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Das Datum für den nächsten Bewerbungsschluss folgt demnächst ...
Anmeldefrist: September 2024
Sie profitieren

Beruflich durchstarten

  • Jahresabschlüsse interpretieren zu können
  • Kennzahlen interpretieren zu können
  • Auswirkungen von Entscheidungen auf die Vermögens-, Finanz-, und Ertragslage zu analysieren