Kontrast
x

Online-Lehre: Top-Zufriedenheitswerte

StudoApp, die Plattform für Digitales im Uni- und Hochschulalltag, hat anlässlich der aktuellen Situation eine Umfrage gestartet. Gefragt wurden Studierende zu ihrer Zufriedenheit mit Distance- und Online-Lehre – geantwortet haben 5000 innerhalb von nur vier Tagen – und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Von 1 = sehr zufrieden bis 4 = nicht zufrieden sollten sie ihre Zufriedenheit mit der Umsetzung an ihrer jeweiligen Hochschule ausdrücken, um diese Werte später in den Rankings zu veranschaulichen. Geclustert wurden Universitäten, Fachhochschulen sowie die Pädagogischen Hochschulen.

Besonders erfreulich: die FH CAMPUS 02 fährt im österreichischen Vergleich der Hochschulen das zweitbeste Ergebnis ein, in der Steiermark führt sie die Liste an.

Als zweitbeste FH, hinter der FH Burgenland (83% Zufriedenheit), weist sie ein Ergebnis von 75% bei der Zufriedenheit der Studierenden auf. Gleichzeitig schnitten die Fachhochschulen im hochschulübergreifenden Vergleich am besten ab.

Ebenfalls ein Grund zur Freude: Insgesamt sind mit der FH CAMPUS 02 gleich 4 steirische Hochschulen auf den Stockerlplätzen vertreten. Auf Platz 3 im Fachhochschulranking findet sich die FH JOANNEUM mit einem Wert von 68% in der Zufriedenheit ein. Außerdem belegt die TU Graz den 3. Platz bei den Universitäten (52%) und PH Steiermark den zweiten Platz bei den Pädagogischen Hochschulen (47%) österreichweit. Ein schönes Gesamtergebnis für die Steiermark, welche die intensive Zusammenarbeit der Steirischen Hochschulkonferenz auf hochschuldidaktischer Ebene bestätigt.

Hier die Ergebnisse im Detail:

Fachhochschulen

Die Fachhochschulen sind jene Institutionen mit den besten Werten insgesamt.

  1. Platz: FH Burgenland (83 Prozent)
  2. Platz: FH Campus 02 (75 Prozent). An der Grazer Fachhochschule setzt man auf Moodle und Microsoft Teams – eine Kombination, die laut den Studierenden, sehr gut funktioniert.
  3. Platz: FH Joanneum (68 Prozent). Der virtuelle Campus Moodle und Microsoft Teams sind die Grundpfeiler des E-Learnings an der FH JOANNEUM, außerdem kommen an einigen Studiengängen Zoom und Skype zum Einsatz.

Universitäten

  1. Platz Vetmed Uni Wien (61 Prozent sehr zufrieden)
  2. Platz: Alpe-Adria-Uni Klagenfurt (53 Prozent)
  3. Platz: TU Graz. (52 Prozent). Die Lernangebote sind hier sehr divers, man nutzt Eigenentwicklungen wie iMoox und TUbe (Videoportal mit Aufnahmen der Vorlesungen) genauso wie Moodle (Teachcenter) und Webex.

Pädagogische Hochschulen

  1. Platz: PH Niederösterreich (58 Prozent)
  2. PH Steiermark (47 Prozent). Unsicherheit gibt es bei den Studierenden an der PH Steiermark vor allem in Anbetracht der Praktika in den Schulen. Ganz klar ist andererseits, wie in der Zwischenzeit auf digitalem Weg gelernt wird: über Moodle und Webex.
  3. PH Oberösterreich (46 Prozent).

Das Team der FH CAMPUS 02 bedankt sich sehr herzlich bei den Studierenden für diese Werte und vor allem für die gute Zusammenarbeit, welche sich dieser Tage virtuell fortsetzt. Alle Beteiligten sind hoch motiviert, noch weitere Lösungen für einen angenehmen und reibungslosen Ablauf der Lehre zu gewährleisten.

In diesem Sinne: weiterhin alles Gute und viel Erfolg rund um die Online-Lehre!

 

Lesen Sie auch zum Thema: digital wurde normal