x

ÖH Wahlen 2021 – so wählte die FH CAMPUS 02

Die ÖH Wahlen sind geschlagen. An der FH CAMPUS 02 trat dieses Jahr nur die AG an, die somit Wahlsiegerin ist. Grund genug, mit dem aktuellen Vorsitzenden der ÖH CAMPUS 02, Erich Lirzer, über seine bisherige Erfahrung in der ÖH und die Zukunftspläne gesprochen.

Die Wahlbeteiligung lag ob der derzeitigen Anwesenheits-Regelungen an der FH CAMPUS 02 nur bei 6,52 %. Auch im Österreich-Schnitt war die Wahlbeteiligung dieses Jahr so niedrig wie noch nie: Sie lag bei 15,7 %. Die geringe Wahlbeteiligung wird damit erklärt, dass die meisten Studierenden sich derzeit nur in Ausnahmefällen an den FHs und Unis aufhalten und daher viele nicht zur Wahl erschienen sind.

Die ÖH der FH CAMPUS 02 hat dennoch Zukunftspläne und blickt positiv nach vorne. Erich Lirzer erzählt uns im Gespräch mehr über seine bisherigen Erfahrungen in der ÖH und seine Entscheidung, als Vorsitzender zu kandidieren.

Was nimmst Du aus Deiner bisherigen Tätigkeit in der ÖH  mit?

Kurz gesagt sehr viel: Viel Spaß, Erfahrung im Bereich Führung, Eventmanagement und Recht, aber allem voran sehr viele Bekanntschaften mit wunderbaren Menschen, die ich im Laufe meiner ÖH-Zeit kennenlernen durfte.

Warum hast du dich dazu entschieden, als Vorsitzender zu kandidieren?

Ehrlich gesagt läuft die Zusammenarbeit zwischen ÖH und Hochschulleitung an unserer Hochschule, im Vergleich zu vielen anderen Hochschulen in Österreich, auf sehr hohem Niveau ab. Ich habe durch die ÖH und aufgrund anderer Funktionen regelmäßig Kontakt zu Studierenden in ganz Österreich und weiß daher, mit welchen Problemen an anderen Hochschulen zu kämpfen ist. Nichtsdestotrotz ist es enorm wichtig, dass wir eine engagierte und starke Studierendenvertretung haben, damit unsere hohen Standards auch in Zukunft erhalten bleiben. Außerdem hat mir die Arbeit in der ÖH und für die Studierenden sehr viel Spaß gemacht und mir war es immer schon wichtig, dass ich meinen Beitrag für die Allgemeinheit leiste.

Wie würdest Du die Zusammenarbeit mit den Gremien der FH CAMPUS 02 beschreiben?

Wirklich hervorragend. Egal ob es sich um das FH-Kollegium oder die Studiengangsleitungen handelt, alle Ansprechpersonen sind nicht nur immer schnell erreichbar, sondern haben bei Problemen und Anliegen der Studierenden stets ein offenes Ohr für die ÖH übrig. Auch die gemeinsame Organisation von Events und die Umsetzung verschiedener anderer Projekte hat während meiner ÖH-Zeit immer tadellos funktioniert.

Was sind die Ziele für die nächste Amtsperiode? Was werden die größten Herausforderungen sein? Worauf freust Du Dich am meisten?

Ich persönlich werde mein Studium an der FH CAMPUS 02 im Juli beenden und daher in der kommenden Periode leider nicht mehr ÖH Vorsitzender sein können. Ich habe die Abendstunden und Wochenenden im letzten halben Jahr jedoch dazu genutzt, ein hochmotiviertes neues ÖH Team zusammenzustellen. Die größte Herausforderung meiner Nachfolger*innen wird es wahrscheinlich sein, genügend Veranstaltungen und Möglichkeiten zum Feiern für all die neuen Studierenden zu schaffen, die den wahren Spirit an der FH CAMPUS 02 bisher noch nicht kennengelernt haben. Da ich natürlich weiterhin in Kontakt mit meinen Nachfolger*innen stehen werde, freue ich mich schon sehr darauf, von all den lässigen Projekten zu hören, die sie umsetzen werden aber am meisten natürlich auf das diesjährige, top organisierte Herbstfest!

 

Wir wünschen der neu gewählten ÖH alles Gute für Ihre Tätigkeiten und freuen uns schon auf die künftige Zusammenarbeit!