x

Factinsect – Romana Dorfer im Kampf gegen Fake News

Vor ziemlich genau einem Jahr gründeten Silja Kempinger und Romana Dorfer, Absolventin des Bachelor-und Masterstudiums Wirtschaftsinformatik, das Start-up Factinsect. Das gleichnamige Programm warnt Internetuser*innen gezielt vor Falschnachrichten.  

 

Schockiert von der großen Menge an Falschnachrichten rund um die Flüchtlingskrise im Jahr 2015 kam Romana Dorfer auf die Idee, ein solches Programm zu entwickeln. Nachdem sie bereits ihr Masterstudium an der FH CAMPUS 02 abgeschlossen und mehrere Jahre Berufserfahrung im Gepäck hatte, begann sie im Mai 2020 mit der Entwicklung des Prototypen. 

Mittlerweile können Internet*userinnen Factinsect als einfache Browser-Erweiterung, sprich Plug-in, herunterladen und nutzen. Ist es aktiviert, gleicht das Programm beim Lesen eines Textes die einzelnen Aussagen mit fundierten Quellen ab und versucht so Auskunft über die Glaubwürdigkeit des Textes zu geben. Momentan umfasst die Datensammlung schon mehr als 100 Millionen „richtige“ Aussagen, die jede halbe Stunde um aktuelle Beiträge ergänzt werden. Für den Abgleich zwischen dem gelesenen Text und den Aussagen nutzt das Plug-in künstliche Intelligenz.

Diesen September konnten die beiden Jungunternehmer*innen ihr Projekt beim Wiener Gründerinnentag präsentieren und sich den ersten Platz sichern. Ihre Idee setzte sich dabei gegen vier andere Start-ups durch. An diesem Tag gab es damit für die glücklichen Gewinnerinnen nicht nur Blumen, sondern auch ein individuelles Coaching und die Teilnahme an der Startup-Show „2 Minuten, 2 Millionen“.

Wir gratulieren sehr herzlich!