x

Ein inspirierender Abend mit Ali Mahlodji

Ali mit alles – nein, es geht nicht um Kebap, sondern um den Online-Event mit Ali Mahlodji am 22. September. Und der hatte es in sich. Unter dem Motto: „Zukunft ist jetzt. Nicht morgen oder übermorgen.“ ließ er die Teilnehmenden eintauchen in seinen spannenden, facetten- und kurvenreichen Werdegang, erläuterte was er selbst dabei gelernt hat und was er darüber weitergeben kann. 

Flüchtling, stotternder Schulabbrecher, über 40 Jobs – eigentlich ein Fehler im System, wie er selbst über sich sagt. Und dennoch stieg er nach der Absolvierung der Abend-Matura und eines berufsbegleitenden IT-Studiums als Manager und IT-Experte in verschiedenen Unternehmen weit auf, bis ihn Schicksalsschläge und die eigene Gesundheit über die Zukunft nachdenken ließen. Fixer Bestandteil seines Lebens war es, sich mit der Jugend und ihren Bedürfnissen auseinander zu setzen. Als er als Jugendlicher sich für eine weiterführende Oberstufenschule entscheiden musste, so verließ er sich auf das Urteil seines besten Freundes, der sich für eine HTL entschied, welche auf der gegenüberliegenden Straßenseite seiner elterlichen Wohnung und in Gehweite eines Billas befand. So empfand er Bildungsberatung. Also gründete er kurzer Hand die Plattform Whatchado – eine Videoplattform, welche Jugendliche bei der Bildungs- und Berufsentscheidung helfen sollte. Sie ging mit nur 17 Videoclips an den Start und gilt heute als die größte und wichtigste Informationsplattform Europas in diesem Bereich. „Wer solls denn sonst machen, wenn nicht Du selbst. Wenn Dir etwas wirklich wichtig ist, dann mach es einfach“, fasst er seine Erfahrungen damit zusammen und bestärkt die Teilnehmenden, konsequent ihre Träume zu verfolgen. Und dafür auch mal die eigene Comfort Zone zu verlassen – auch wenn dies heißt, auf der Couch bei Freund*innen zu nächtigen.

Mittlerweile ist er zum EU Jugendbotschafter und zum Sonderbeauftragten der UNICEF gegen Kinderarmut ernannt worden und ist außerdem Trendforscher beim Zukunftsinstitut, ist Autor mehrerer Bücher und für über 100 Vorträge im Jahr gebucht. ER coacht große Unternehmen und kreiert für sie Weiterbildungsmaßnahmen. 85% seiner Interviewpartner*innen haben – so wie er selbst – einen Zick-Zack-Kurs auf ihrer Karriereleiter zu verzeichnen. Eine seiner wichtigsten Botschaften: „Wir müssen wieder lernen, uns neu zu verlieben. Und zwar in das Leben. In das Unbekannte. Denn das Leben kommt eben nicht immer nach Plan daher, wir müssen uns ständig anpassen. Das mag unbequem sein und Ängste auslösen. Aber wenn wir uns darauf einlassen wie in einer romantischen Beziehung, wartet Großartiges auf uns.“

Diese und noch viele andere Ein- und Aussichten sind im Videomitschnitt der Veranstaltung zu entnehmen. Egal, ob als Auffrischung für die Teilnehmenden oder als Inspiration für jene, die es nicht zu dem Termin geschafft haben: wir freuen uns sehr, dieses Video exklusiv unserer Community bis Ende des Jahres zur Verfügung stellen zu dürfen. Gute Unterhaltung und viel Inspiration wünschen wir dabei!

 

Zum Video