x

Drive-In-Sponsion als einer der besten Events 2020 ausgezeichet

Am 30. Juni versammelte sich das Who-is-who der rot-weiß-roten Livemarketing-Branche zur Corona-bedingt verschobenen Verleihung des Austrian Event Awards 2020 – und mittendrin die FH CAMPUS 02, die sich in der Kategorie Corporate Events über Bronze freuen durfte.

Ausgezeichnet wurden Events aus den Jahren 2019, also Prä-Corona, und 2020, denn auch mitten im Corona-Jahr überzeugte die Event-Branche mit innovativen Formaten. Vor allem im Hybrid-Bereich hat sich einiges getan, worin auch Branchenkenner*innen noch viel Potential für die Zukunft sehen, auch Post-Corona. Es zeigte sich aber auch sehr klar, wie hart die Branche von der Krise getroffen wurde und wie flexibel mit den jeweiligen Auflagen agiert werden musste, oft mit dem Ergebnis, dass Events auch ersatzlos gestrichen werden mussten.

Nicht aber an der FH CAMPUS 02, für die ein Ausfallenlassen der Sponsionen keine Alternative darstellte. Getrieben von dem Wunsch, die frischgebackenen Alumni noch einmal gemeinsam an die FH zu bringen, um ihnen ein gemeinsames Abschlusserlebnis zu bescheren, wurde fieberhaft – und mit einem Auge immer auf die aktuellen Pandemie-Entwicklungen – ein geeignetes Format gesucht. Und gefunden. Mit einem sehr ungewöhnlichen, ja gewagten Konzept in Anlehnung an ein Autokino konnten alle Hygiene-Auflagen spielerisch in den Ablauf integriert werden und so ein Erlebnis für die ganze Familie geschafft werden. Das Medienecho war enorm, Expert*innenschätzungen zufolge erzeugte der Event einen Werbewert von 1 Mio Euro. Neben dem Event Award in Bronze wurde die Veranstaltung somit bereits mit einem PR Panther ausgezeichnet.

Aber nicht nur die Medien waren und sind uns diesbezüglich sehr zugetan, auch Branchenvertreter*innen lobten die kreative Umsetzung. So war – trotz des dritten Platzes – viel Lob bei der Award-Verleihung zu vernehmen und die Moderatorin, Silvia Schneider meinte etwa: „Herzliche Gratulation zur Idee! Da hätte ich gerne meine Sponsion bei Euch noch einmal wiederholt.“ Auf die Frage, wie man sich als eine der Preisträger*innen fühlt, antwortete Barbara Porotschnig, Projektverantwortliche an der FH CAMPUS 02 im Interview: „Wir sind sehr stolz, hier im Olymp der Event-Szene mit dabei sein zu dürfen, es ist die Kirsche auf der Sahnetorte. Aber eine besondere Auszeichnung erlebten wir bereits vor Ort, als wir in die vielen überglücklichen Gesichter der Alumni und ihrer Familien blicken durften. Da wussten wir, es war die richtige Entscheidung.“

Die als einmalige Antwort auf die Herausforderungen 2020 konzipierte Veranstaltung erfährt in wenigen Wochen eine Wiederholung. Auch wenn wir aktuell eine entspanntere Situation erleben, ist nach wie vor Vorsicht geboten und Risiken auf ein Minimum zu reduzieren.

Über den Austrian Event Award

Der Austrian Event Award wurde 1996 ins Leben gerufen und feiert in diesem Jahr sein 24-jähriges Bestehen. Antrieb war, einen Award für die österreichische Livemarketing-Branche zu schaffen, der die besten österreichischen Events und die dahinterstehenden Agenturen auszeichnet. Die Jury wird aus mindestens 10 Fachleuten gebildet und jährlich neu zusammengestellt. Jurymitglieder sind entweder Eventmarketing-Verantwortliche österreichischer Konzerne, Leiter bedeutender Eventagenturen aus dem In- und Ausland, Fachleute im Bereich Marketing, führende Kommunikationsfachleute oder Preisträger der Vorjahre.

 

 

© Ness Rubey

 

Hier noch eine emotionale Impression von der Verleihung 🙂