Kontrast
x

DREAM. WIN. REMEMBER. – Befragungsprojekt bei der Handball-Europameisterschaft

Von 9. bis 14. Jänner 2020 fanden die Vorrundenspiele der Handball-Europameisterschaft der Männer unter dem Motto „DREAM. WIN. REMEMBER.“ in Graz und Wien statt. Die Lebenshilfe Trofaiach war in ganz besonderer Funktion bei diesen Sportevents dabei.

In Kooperation mit der Studienrichtung Rechnungswesen und Controlling der Fachhochschule CAMPUS 02 befragten KundInnen der Lebenshilfe Trofaiach und der Lebenshilfe Wien gemeinsam mit Studierenden ZuseherInnen dieser Sportereignisse. Die Interviewergebnisse sind die Grundlage für eine regionale Wertschöpfungsanalyse der Handball-Europameisterschaft.

„Für uns als Hochschule ist diese Art der Zusammenarbeit neu. Die Durchführung einer Befragung unter Beteiligung von Menschen mit Beeinträchtigung fand so zum ersten Mal statt.“, meint René Thaller, Projektkoordinator der FH. „Es ist uns wichtig, dass unsere Studierenden als zukünftige Führungskräfte den Inklusionsgedanken leben und die Beschäftigung von Menschen mit Beeinträchtigung als wertvolle Chance für Unternehmen wahrnehmen.“

Erfolgreiche Befragungen

Von der Lebenshilfe Trofaiach haben sich Nicole Braunstein, Heike Letonja, Stefanie Rieberer und Dominik Maier der Herausforderung gestellt und gingen gut vorbereitet in die Befragungen hinein. Mit Hilfe von digitalen Fragebögen wurden Fans aus verschiedenen Nationen interviewt. Das anfängliche Hemmnis, fremde Menschen anzusprechen, war bald überwunden. Jeweils im Team mit einem Studierenden, aber dennoch sehr selbstständig, schafften sie stets die vorgegebene Anzahl an notwendigen Befragungen und hatten schließlich große Freude mit so vielen Menschen ins Gespräch zu kommen.

Für die Interviews in der Stadthalle Wien kooperierten Studierende der FH CAMPUS 02 mit KundInnen der Lebenshilfe Wien.

 

Das „Abschluss-Zuckerl“ waren dann die Spiele selbst. Allesamt Handballfans, Dominik Maier ins besonders vom ATV Trofaiach, waren sie auch als ZuschauerInnen mit vollem Eifer dabei. Die tolle Stimmung in den Stadthallen Graz und Wien war beeindruckend und erfasste das Lebenshilfe-Team voll und ganz.

Bedeutsames Motto

DREAM. WIN. REMEMBER – Dieses Motto hat nun für die vier BefragerInnen der Lebenshilfe Trofaiach eine persönliche Bedeutung:

DREAM – „Das österreichische Nationalteam live zu sehen, ist schon ein Traum!“ – Heike Letonja

WIN – Erfahrungen für die Persönlichkeitsentwicklung gemacht und Selbstvertrauen gewonnen.

REMEMBER – Eindrücke gesammelt, an die man sich immer wieder gerne zurück erinnert.

 

Fotorechte: Lebenshilfe Trofaiach