Kontrast
x

„Die Zeit“ veröffentlichte ihr aktuelles CHE-Hochschulranking: FH CAMPUS 02 TOP

 

Wieder ein Spitzenrang für die Grazer Fachhochschule der Wirtschaft: Die FH CAMPUS 02 konnte sich im aktuellen Ranking der „Zeit“ Topplatzierungen unter den Fachhochschulstudien sichern. Im Bereich Wirtschaftsinformatik kommt die FH CAMPUS 02 auf Platz 2 in Deutschland und Österreich. Die Studienrichtungen der FH CAMPUS 02 im Bereich Betriebswirtschaft zählen zu den Top 8 im gesamten deutschsprachigen Raum und sind damit auch die bestbewerteten in Österreich.

 

Das CHE-Ranking

Im Auftrag der Wochenzeitung „Die Zeit“ vergleicht das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) in Gütersloh Hochschulen an 242 Standorten in Deutschland und Österreich. Dafür wird ein umfangreicher Kriterienkatalog angewendet, der sich auf die allgemeine Studiensituation, die Unterstützung am Studienanfang, die Betreuung durch Lehrende und den Kontakt zur Berufspraxis bezieht.

 

Die Spitzengruppe

Im Bereich Betriebswirtschaft gehen die ersten 6 Plätze an deutsche Hochschulen, auf den Plätzen 7 und 8 liegen zwei Fachhochschulstudien der Grazer FH CAMPUS 02: die Studienrichtung „Innovationsmanagement“ und die Studienrichtung „International Marketing & Sales Management“. Sie sind damit zugleich die am höchsten bewerteten FH-Studiengänge in Österreich. Auch die Studienrichtung „Rechnungswesen & Controlling“ der FH CAMPUS 02 liegt im oberen Drittel der 225 FH-Studien in Deutschland und Österreich.

Die Studienrichtung „IT & Wirtschaftsinformatik“ der FH CAMPUS 02 erzielt im Bereich Wirtschaftsinformatik sogar Platz 2 aller Fachhochschulen in Deutschland und Österreich.

 

Der Bezug zur Praxis

Alle vier im Ranking bewerteten Studienrichtungen der FH CAMPUS 02 gehören beim Kriterium „Kontakt zur Berufspraxis“ zum Spitzenfeld der verglichenen Fachhochschulstudiengänge. Besonders hervorgehoben werden außerdem: das Erreichen der Studienabschlüsse in angemessener Zeit, ein hoher Anteil der Lektorinnen und Lektoren mit außerhochschulischer Berufserfahrung und Abschlussarbeiten, die in enger Verbindung mit der Praxis verfasst werden.

„Für unsere FH ist dies Bestätigung und Ansporn zugleich. Wir bekommen von ArbeitgeberInnen und Studierenden immer wieder gute Rückmeldungen zur Qualität unseres Studienangebots. Dies bestätigt uns, die eingeschlagene Richtung dynamisch weiter zu gehen“, zeigt sich Kristina Edlinger-Ploder, Rektorin der FH CAMPUS 02, erfreut.

 

Ein weiterer Erfolg

„Nachdem schon 2019 unserer Studienrichtung Automatisierungstechnik eine Beurteilung im Spitzenfeld der deutschsprachigen Technik-Studien zugesprochen wurde, haben nun auch unsere betriebswirtschaftlichen Studienrichtungen und die Wirtschaftsinformatik Top-Positionen erreicht“, freut sich Erich Brugger, kaufmännischer Geschäftsführer der FH CAMPUS 02. „Dank unserer guten Einbindung in die Wirtschaft können unsere Studierenden während des Studiums und vor allem für ihre Bachelor- und Masterarbeiten enge Kooperationen mit Unternehmen nutzen. Das wird im Ranking besonders hervorgehoben.“

 

Infos zum Ranking

Das CHE Hochschulranking erhebt Informationen und Fakten zu Studium, Lehre und Forschung an mehr als 300 untersuchten Universitäten und Fachhochschulen und befragt rund 120.000 Studierende, wie die Bedingungen an ihrer Hochschule aus ihrer Sicht sind. In diesem Jahr wurden die Fächer BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Soziale Arbeit, Jura und erstmals Wirtschaftspsychologie untersucht. Das Ranking liefert einen umfassenden Überblick über das Angebot und die Qualität des Hochschulwesens im deutschsprachigen Raum. Die Ergebnisse der Universitäten und Fachhochschulen sollen bei der Wahl des Studienplatzes helfen. Infos zum Ranking unter www.ranking.zeit.de.