Kontrast
x

AT Styria: Studiengangsleiter Udo Traussnigg als stv. Vorsitzender

Die AT Styria als Plattform für Automatisierungstechnik in der Steiermark: Aus einer Initiative von Ing. Herbert Ritter und Gründungsmitglied Udo Traussnigg entstand unter Einbeziehung der Wirtschaftskammer Steiermark und der Fachhochschule CAMPUS 02 ein unabhängiges, spartenübergreifendes Netzwerk für Unternehmen, die im Bereich Automatisierungstechnik tätig sind.

Am 14. Juni 2016 wurde schließlich die ARGE Plattform Automatisierungstechnik Steiermark (ARGE nach WKG) als Körperschaft öffentlichen Rechts mit Sitz in der WKO Steiermark gegründet. Seit dem ersten Treffen am 25. September 2008 haben sich bis zum Jahr 2020 mehr als 80 Partner aktiv eingebracht.

Ziel der Plattform ist es, ein branchenübergreifendes agiles Netzwerk von Wirtschaft, Forschung und Ausbildung sein. Dabei stehen aktive Zusammenarbeit in gemeinsamen Projekten sowie Austausch von Know-How und Über- und Unterkapazitäten im Vordergrund.

Vorstand

Der amtierende Vorsitzende, Unternehmer und Vizepräsident der steirischen Wirtschaftskammer, Herbert Ritter, wurde nun für weitere drei Jahre zum Vorsitzenden der Plattform für Automatisierungstechnik Steiermark gewählt. Als seine Stellvertreter fungieren Udo Traussnig, welcher bereits bei der Gründung im Jahre 2008 beteiligt war, und Hans Höllwart. Die AT Styria verbindet als Netzwerk die relevanten Schlüsselspieler in der Automatisierungstechnik – von Unternehmen über berufsbildende Schulen und Hochschulen bis hin zu Forschungseinrichtungen.