x

Aktion „Räder für Lesbos“

Bei der Aktion „Räder für Lesbos“ bzw. „Bikes4Lesbos“ werden alte Fahrräder nach Lesbos geschifft und dort Flüchtlingen zur Verfügung gestellt.

Wir von der FH CAMPUS 02 wollen diese tolle Aktion, bei der auch einer unserer Studenten beteiligt ist, unterstützen. Daher können bis 9. April Fahrräder, die nicht mehr gebraucht werden, zum Infopoint gebracht werden. Ebenfalls werden Fahrradteile, Werkzeug und Ähnliches gesammelt. Wir passen auf, bis die Fahrräder dann abgeholt und an ihre neuen Besitzer*innen in Lesbos übergeben werden.

Gemeinsam wollen wir einen 40-Tonner-LKW voller Räder nach Lesbos senden, um dort Flüchtlinge zu unterstützen. Im Community Center „One Happy Family“ in Lesbos werden die Fahrräder gemeinsam mit Flüchtlingen wieder fit gemacht. Die Organisation „Low-Tech with Refugees“ unterstützt Flüchtlinge im Reparaturshop „Makerspace“ dabei, die Fahrräder zu reparieren. Somit lernen sie wichtige technische Fähigkeiten, die sie später anwenden können. Aus Einzelteilen wie Reifen werden neue Sachen gebastelt, zum Beispiel Stationen, an denen sich Kinder Spielsachen ausleihen können.

 

Die Räder und Fahrradteile können Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 8 bis 18 Uhr am Infopoint abgegeben werden. Achtung: In der Karwoche gelten die Ferienöffnungszeiten, welche auf der Website ersichtlich sind.