Kontrast
x

5 gute Gründe unser OPEN HOUSE 2021 zu besuchen

Am 13. März findet von 10:00 bis 16:00 Uhr unser diesjähriges Open House statt. Auch diesmal öffnen wir unsere Tore wieder ganz weit, wenn auch virtuell. Aufgrund der aktuellen Maßnahmen und Beschränkungen findet die Veranstaltung gänzlich online statt. Nichtsdestotrotz haben wir ein spannendes Programm zusammengestellt, um den Besucher*innen unsere Fachhochschule samt unserer Studiengänge bestmöglich zu präsentieren und einen intensiven Einblick in das Studium an der FH CAMPUS 02 geben zu können.

 

 1. Nur wer gut informiert ist, kann die richtigen Entscheidungen treffen
Für die Besucher*innen des Open House steht eine wichtige Entscheidung an, welche die gesamte Zukunft beeinflussen wird – nicht gerade eine einfache Situation. Studienorganisation, ECTS, Semesterstunden, Aufnahmeverfahren….. Die Herausforderung der Studienwahl ist groß. Umso wichtiger ist es, sich neben den Inhalten und Schwerpunkten des Studiums auch mit den Kernpunkten der Organisation auseinanderzusetzen. Beim Open House erfährt man alles, was man wissen muss. Nur wer rundum gut informiert ist, kann sich sicher sein, eine gute Entscheidung für die Zukunft treffen zu können.

 

 2. Wir zeigen alles – wirklich alles 😉
Bald, in ein paar Monaten, mit nächstem Semester, Ende diesen Jahres, …. irgendwann jedenfalls wird der Studienalltag wieder in Präsenz an unserer Hochschule stattfinden können (We can’t wait!). Damit ihr euch ein Bild von den Räumlichkeiten und dem zukünftigen Studien-Umfeld machen könnt, tun wir unser Bestes, um euch einen aussagekräftigen Einblick zu geben – auch online. Oder vielleicht sogar deshalb noch intensiver.

 

 3. Platz nehmen in den virtuellen Hörsälen
Mit virtuellen Lehrveranstaltungen sollen sich Studieninteressierte ein möglichst realistisches Bild der Inhalte und der Art der Vermittlung machen können. Dazu werden spannende Themen des jeweiligen Studienbereichs ausgewählt, welche die Inhalte dessen verständlich wiedergeben. Das macht Lust auf mehr!

 

 4. Sich mit Studierenden austauschen
Wer könnte einen besseren Einblick in den Studienalltag, die Prüfungsphase und die tatsächlichen Anforderungen geben, als die Studierenden selbst. Viele sind gerne dazu bereit, Einblicke in Studium oder Praktika zu geben, individuelle Fragen zu beantworten und auf etwaige Problemstellungen einzugehen. Das nimmt mögliche Nervosität vor dem Aufnahmeprozess und hilft, die richtige Entscheidung zu treffen. Auch sie waren vor kurzem in dieser Situation und wissen, wie wichtig es ist, sich mit Studierenden austauschen zu können.

 

5. Das beste kommt zum Schluss – unser Studienangebot
Wer sich mit den Fokusinhalten und der Organisation bereits vertraut gemacht hat, steht der wichtigste Part an: Unsere fünf Studienrichtungen. Welche Projekte und Veranstaltungen finden statt, wie läuft die Forschung und Entwicklung an der Hochschule und welche wichtigen Partnerschaften zur Wirtschaft knüpfen die einzelnen Bachelor- und Masterstudiengänge – all das und noch viel mehr erfahren unsere Besucher*innen bei der Teilnahme an unserem Online Open House. Eines sei gesagt: Vorbeischauen lohnt sich, denn #wissenwirkt!