Kontrast
x

Hauptberufliche LektorInnen

Sie interessieren sich für eine Tätigkeit als hauptberufliche/r LektorIn? Die Erstellung von Berufungsvorschlägen für hauptberufliches Lehr- und Forschungspersonal für die fünf Studienrichtungen liegt im Verantwortungsbereich des FH-Kollegiums.

Dafür wird von der FH-Rektorin eine Berufungskommission einberufen, welche die KandidatInnen im Zuge eines Hearings hinsichtlich ihrer fachlichen, didaktischen und persönlichen Qualifikation überprüft. Diese Berufungskommission setzt sich zusammen aus:

  • FH-RektorIn,
  • StudienrichtungsleiterIn
  • facheinschlägige/r hauptberufliche/r LektorIn
  • VertreterIn der Studierenden
  • externe/r Psychologe/in

Ein genaues Protokoll mit den Stellungnahmen und Beurteilungen der Kommissionsmitglieder gibt in der Folge Auskunft über die Reihung der KandidatInnen.

Die vorgenommene Reihung wird anschließend dem FH-Kollegium zur Beschlussfassung vorgelegt. Die Dienstvertragsverhandlungen erfolgen im Anschluss mit der Geschäftsführung und HRM der FH CAMPUS 02.