Kontrast
x

Bachelor

Bachelor
Wirtschaftsinformatik

Eines ist sicher – es gibt zu wenige WirtschaftsinformatikerInnen, jedoch steigt der Bedarf an qualifizierten IT-Fachkräften stetig. Um in einer Arbeitswelt, die immer komplexer wird, erfolgreich zu agieren, ist es zielführend ein interdisziplinäres Fachwissen aufzubauen und in der Praxis einzusetzen. Aus diesem Grund wird das Bachelorstudium auch in berufsbegleitender Form angeboten. Die Präsenzzeit an der FH ist freitags ab 13.45 Uhr und samstags ganztägig festgelegt, und kann somit mit der (oftmals bereits bestehenden) Berufstätigkeit verknüpft werden.
WirtschaftsinformatikerInnen verstehen sich als BrückenbauerInnen zwischen der wirtschaftlichen und technischen Expertise – die Karrieremöglichkeiten in diesem Gebiet sind fast unbegrenzt.

Bachelor
Business Software Development

Das Bachelorstudium stellt mit dem dualen Ausbildungssystem eine einzigartige Möglichkeit dar, das Studium mit der Berufstätigkeit zu kombinieren. Im ersten Jahr als Vollzeitstudium angelegt, werden die Präsenzzeiten an der FH ab dem dritten Semester auf zwei Tage pro Woche begrenzt und die Studierenden gehen Teilzeitbeschäftigungen in Partnerunternehmen nach, die innerhalb dieser Kooperation einen Ausbildungsplatz anbieten.
Dieses Studium richtet sich an Personen mit technischen und betriebswirtschaftlichen Interesse gleichermaßen, somit steht den Studierenden ein breites Spektrum von Tätigkeitsfeldern offen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen