Kontrast
x

Steiermark erreicht im F&E-Bereich neue Rekordmarke

Wieder Grund zum Jubeln: Die Steiermark erreicht im F&E-Bereich eine neue Rekordmarke. Laut der aktuellen Zahlen der Statistik Austria beträgt die österreichische F&E-Quote für das Jahr 2015 3,09%. Für unser Bundesland beträgt die aktuelle F&E-Quote nunmehr 5,16%. Die Steiermark weist somit auch die höchste Quote aller Bundesländer auf und konnte das stärkste Wachstum (gemeinsam mit Kärnten) mit einem Plus von 0,29% erzielen. Die detaillierten Hintergründe (Verteilung der Ausgaben Wirtschaft-öffentliche Hand, Bundesländerergebnisse etc.) findet ihr in einer Spezialunterlage des Joanneum Research.

 

Grafik Österreich
© Statistik Austria

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen