4-Stufen-Methode

Die Vier-Stufen-Methode folgt dem Prinzip des Vormachens und Nachmachens. Der/Die Lehrende macht eine Tätigkeit vor, erklärt diese und animiert die Studierenden, sie nachzumachen. Auf diese Art und Weise soll die Tätigkeit richtig eingeübt werden. Die vier Stufen sind wie folgt: 1. Lehrende/r bereitet vor und erklärt, 2. Lehrende/r macht vor und erklärt 3. Studierende machen nach und erklären 4. Studierende wenden an und üben. (HRM Akademie o.J., o.S.)

  • HRM Akademie (o.J.): Vier Stufen Methode. Verfügbar unter: http://www.hrm-akademie.de/stichworte/vier-stufen-methode.html (13.09.2019)