Lernzielkontrolle

Im Rahmen von Lernzielkontrollen sollen die Studierenden zeigen, dass sie die bis zu diesem Zeitpunkt besprochenen/relevanten Inhalte wiedergeben, einordnen und anwenden können. Lernzielkontrollen zeichnen sich durch geringen Umfang aus und können mündlich, in Form von Paper/Pencil-Kurztests aber auch PC- oder Online-Tests durchgeführt werden. Lernzielkontrollen erfolgen üblicherweise während der laufenden Lehrveranstaltung und eignen sich nicht als abschließende oder einzige Methode zur Leistungsbeurteilung. Die Beurteilung ist nachvollziehbar zu dokumentieren.