Lehrpreis der FH CAMPUS 02

Um exzellente Lehrleistungen auszuzeichnen, vergibt die FH CAMPUS 02 alle zwei Jahre einen mit € 2.000,00 dotierten Lehrpreis. Dieser wird jeweils zu einem besonderen inhaltlichen Schwerpunkt verliehen.

Nominiert werden können Lehrveranstaltungen durch Studierendenteams, FachbereichskoordinatorInnen sowie von der jeweiligen Studiengangsleitung. Die nominierten LektorInnen werden nach Ablauf der Nominierungsfrist dazu aufgefordert, ein Lehrveranstaltungskonzept einzureichen, in dem sie ihr Lehrveranstaltungskonzept beschreiben und die für die Bewertung relevanten Aspekte genauer ausführen.

Ausgehend von Konzept und Nominierung werden die eingereichten Lehrveranstaltungen von einer Jury beurteilt. Im Mittelpunkt steht dabei einerseits natürlich die Qualität des Konzeptes im Hinblick auf den inhaltlichen Schwerpunkt des Lehrpreises. Andererseits fließt die praktische Umsetzung der didaktischen Prinzipien der FH CAMPUS 02 ebenfalls in die Bewertung ein. Die Jury besteht aus Mitgliedern aller Personengruppen des FH-Kollegiums und aus Mitgliedern der Geschäftsführung sowie aus einer externen Expertin bzw. einem externen Experten.


Lehrpreis 2020

Der Lehrpreis 2020 steht unter dem Motto „Innovative Leistungsbeurteilung“. Innovative und effektive Formen der Leistungsbeurteilung können von Studierenden, FachbereichskoordinatorInnen und Studiengangsleitungen im Sommersemester vorgeschlagen werden.

Lehrpreis 2018

Der Lehrpreis 2018 der FH CAMPUS 02 stand unter dem Motto „Lustvoll lernen“. Aus acht eingereichten Lehrveranstaltungskonzepten aus vier verschiedenen Studienrichtungen wurde der Sieger prämiert.

Lehrpreis 2016

Der erste Lehrpreis der FH CAMPUS 02 wurde zum inhaltlichen Schwerpunkt „Moderne Technologien sinnvoll einsetzen – Lernergebnisse verbessern“ vergeben.