Zusätzliche Angebote

Wir bieten in unseren aktuellen Workshops zwei vollständig neue Formate an!

In DIDAKTIK TO GO – REINSCHAUEN UND MITNEHMEN präsentieren wir ihnen in Kurz-Workshops praxisorientiert Tipps, Tricks und neue Ideen für die Lehre. So können Sie in diesem Semester in anderthalb Stunden beispielsweise etwas zur Hybriden Lehre, der Videoerstellung im Studio für Innovative Lehre (StIL) oder dem Inverted Classroom Model erfahren.

Mit BREAK OUT – MITTAGSPAUSE EINMAL ANDERS wollen wir Ihnen in 30 Minuten während der Mittagspause Didaktik-Snacks vorstellen. Mit Kurzvorstellungen von zum Beispiel Gathertown, Padlet oder Quizizz wollen wir Ihnen Lust auf mehr machen: mehr Tools und mehr Abwechslung in der Lehre!

 

 

Haupt- und nebenberuflich Lehrende der FH CAMPUS 02
Online / FH CAMPUS 02, CZ030, Körblergasse 126, 8010 Graz/WIFI Steiermark Körblergasse 111-113, 8010 Graz
Die Teilnahme ist für aktiv Lehrende der FH CAMPUS 02 kostenlos.
Hybrid

07.09.2022, 17:30 – 18:45 Uhr (Campus)
07.09.2022, 19:00 – 20:15 Uhr (WIFI)

02.03.2023, 17:30 – 18:45 Uhr (Campus)
02.03.2023, 19:00 – 20:15 Uhr (WIFI)

Videoerstellung

15.09.2022, 17:30 – 19:00 Uhr (Campus)
30.03.2023, 17:30 – 19:00 Uhr (Campus)

H5P

Online:
17.11.2022, 17:30 – 19:00 Uhr
28.03.2023, 17:30 – 19:00 Uhr

ICM

Online:
06.10.2022, 17:30 – 19:00 Uhr
23.02.2023, 17:30 – 19:00 Uhr

Videoschnitt

Online:
01.12.2022, 17:30 – 19:00 Uhr
16.03.2023, 17:30 – 19:00 Uhr

Padlet

Online:
14.09.2022, 12:00-12:30 Uhr

Quizizz

Online:
28.09.2022, 12:00-12:30 Uhr

Mentimeter

Online:
19.10.2022, 12:00-12:30 Uhr

Flinga

Online:
09.11.2022, 12:00-12:30 Uhr

Gathertown

Online:
07.12.2022, 12:00-12:30 Uhr

Powtoon

Online:
18.01.2023, 12:00-12:30 Uhr

Forms

Online:
01.02.2023, 12:00-12:30 Uhr

Hybrid
Hybride Lehre
Wir zeigen Ihnen in diesem Workshop wie man die Hybride Lehre an unserem Campus umsetzen kann.
Videoerstellung
Videoerstellung im StIL
Lernen Sie das StIL kennen und erstellen Sie Ihr Lehrvideo im Greenscreen-Studio oder mit dem Smartboard.
H5P
Interaktive Inhalte mit H5P
In diesem Workshop lernen Sie das Moodle PlugIn H5P kennen, mit dem Sie Inhalte interaktiv gestalten können.
ICM
Inverted Classroom Model
Wir zeigen Ihnen wie Sie mit dem Inverted Classroom Model Ihren Unterricht einmal „umdrehen“ können.
Videoschnitt
Videoschnitt mit Camtasia
In diesem Workshop lernen Sie Videos mit Camtasia zu schneiden und zu bearbeiten.
Padlet
Break Out: Padlet
Padlet ist ein ein Online-Tool mit dem kollaborativ auf einer Pinnwand gearbeitet werden kann. Wir zeigen Ihnen welche Möglichkeiten es für die Lehre bietet.
Quizizz
Break Out: Quizizz
Mit dem Tool Quizizz lassen sich spielerische Quizze umsetzen um zum Beispiel Lernende zu aktivieren oder deren Wissensstand zu ermitteln.
Mentimeter
Break Out: Mentimeter
Mentimeter bietet als Umfrage- und Präsentationstool die Möglichkeit Feedback in Echtzeit abzuholen und gleich in einer Präsentation anzeigen zu lassen.
Flinga
Break Out: Flinga
Mit dem kollaborative Tool Flinga können mithilfe von Whiteboards und Pinnwänden online Ideensammlungen umgesetzt werden.
Gathertown
Break Out: Gathertown
Mit Gathertown lassen sich interaktive Videokonferenzen realisieren, indem die Teilnehmer*innen als Avatare einen gemeinsamen Raum erkunden.
Powtoon
Break Out: Powtoon
Mit dem Online-Editor Powtoon lassen sich Erklärvideos oder animierte Präsentationen im Cartoon-Stil umsetzen.
Forms
Break Out: Microsoft Forms
Mit Microsoft Forms lassen sich schnelle Umfragen gestalten und in vielen Microsoft-Anwendung wie z.B. Teams einbinden.
 Andrea Meier
Durch Feedback und Lernerfolgskontrollen lassen sich Arbeitsergebnisse dauerhaft verfolgen und auch verbessern. In diesem Modul stellen wir Ihnen hilfreiche Feedback-Tools vor und probieren diese gemeinsam aus.
Andrea Meier, BA MA
Lernzielbasiert zu planen ist für mich das Wichtigste in der Didaktik. So gelingt auch technologiegestützte Lehre und der Einsatz von innovativen TEL-Tools.
Anastasija Lyubova, BA
 Anastasija Lyubova
FH-Prof. MMag. Dr. Dagmar Archan
Für mich ist es in der didaktischen Weiterbildung wichtig, nicht nur theoretische Konzepte vorzustellen, sondern den Teilnehmer*innen auch die Möglichkeit zu geben, Methoden aus Studierendensicht selbst zu erfahren und aus Lehrendensicht aktiv auszuprobieren. In diesem Sinn ist Teaching in English interaktiv, kommunikativ und durchaus kreativ.
FH-Prof. MMag. Dr. Dagmar Archan