Psychologie

Kreativitätstechniken: so finden Sie das richtige Werkzeug für Ihr Problem

Freitag, Egon
2021

Welche Kreativitätstechnik ist die richtige für mein Problem?

Dieser Band bietet eine Übersicht über die wichtigsten Kreativitätstechniken.

Die Lesenden erfahren mehr über

– die praktische Anwendung der Techniken,

– die wissenschaftlichen Hintergründe,

– die historischen Entwicklungslinien,

– und über weiterführende Quellen.

Ausführliche Beschreibungen sowohl der kreativen Praxis als auch der theoretischen Hintergründe machen das Buch für Praktiker in der Wirtschaft als auch für Forscher und Studierende zu einem interessanten Gesamtpaket.

Details

Die Idee des Lehrers: mehr als Pädagogik

Gostmann, Peter
2020

Was ist die Idee des Lehrers? Den Hintergrund für diese Frage bildet die Beobachtung, dass Lehrer heute allzu häufig auf eine bloße Funktion oder Rolle reduziert werden. Dagegen geht Peter Gostmann davon aus, dass es gerade angesichts der Herausforderungen der Gegenwart Lehrern bedarf, die eine selbstbewusste und aufgeklärte Perspektive auf ihren Beruf haben. Der Autor lädt die Leser ein, der Frage nach der Idee des Lehrers in Form eines Gedankenexperiments nachzugehen. Auf dem Weg dieses Gedankenexperiments begegnen sie historischen Autoren wie Adorno, Kerschensteiner, Dilthey, Schleiermacher und Petrarca, um dann mit Platon die transhistorische Bedeutung der Idee des Lehrers zu entdecken und schließlich Anregungen zum Weiterdenken zu finden.

Details Inhaltsverzeichnis (PDF)

Motivation

Schmalt, Heinz-Dieter & Langens, Thomas A.
2009

Das Spektrum der Motivationspsychologie reicht von den biologischen Grundlagen, der Emotions- und Kognitionspsychologie über die Sozial- und Persönlichkeitspsychologie bis in klinisch-psychologische Anwendungsfelder. Die 4. Auflage des Lehrbuchs „Motivation“ zeichnet diese Entwicklungslinien nach und setzt die erfolgreiche Strategie der ersten Auflagen fort, indem die Darstellungen sowohl an Problemen und ihrer historischen Entfaltung als auch an inhaltlichen Themen (Hunger, Sexualität, Neugier, Furcht, Aggression, Macht, Anschluss, Leistung) orientiert werden. Die Ergänzung des Texts um methodische und anwendungsorientierte Schwerpunkte dürfte insbesondere für Studierende aus den neuen gestuften Studiengängen interessant sein.

Details Inhaltsverzeichnis (PDF)