Kontrast
x

Bachelorstudium
Wirtschaftsinformatik

Gemeinsam mit Lehrenden aus namhaften Unternehmen und Ihren Captains begleiten wir Sie auf Ihrem akademischen Bildungsweg. Wissenschaft trifft Wirtschaft: Was Sie an theoretischem Fachwissen erwerben, findet über Projekte für Unternehmen direkt Eingang in die Praxis. Das sichert Ihnen den unmittelbaren Kontakt zum Berufsleben. Steigen Sie in ein Netzwerk aus Studierenden, Lehrenden, Forschenden und Unternehmen ein, das ein gemeinsames Ziel hat: Nachhaltigen Erfolg in der Wirtschaft!

Facts

6
Semester

Berufsbegleitend

Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für MaturantInnen ohne berufliche Erfahrung, die erst während des Studiums in die Berufswelt einsteigen.

Studienbetrieb

Berufsbegleitend: 17 Wochen/Semester. Grundsätzlich Freitag, 13.45 bis 21.30 Uhr, Samstag, 8.00 bis 16.00 Uhr und eine Intensivwoche zu Beginn jedes Semesters, wodurch sich die Präsenzwochenenden im Semester reduzieren.

Studienbeginn: Mitte September

 

ABSCHLUSS:

Bachelor of Science in Engineering, BSc

zert

Wer neben dem Bachelorabschluss international anerkannte Zertifizierungen anstrebt, ist bei uns richtig.

Genehmigte Studienplätze

40

ECTS —> 180 CREDITS
Kosten: 363,36
Euro/Semester zuzüglich ÖH-Beitrag (dzt: € 19,20) für EU-/EWR-BürgerInnen

Genauere Infos für Staatsangehörige außerhalb der EU und mögliche Studienbeihilfen finden Sie auf www.campus02.at/studiengebuehren/

Studienort

Schwerpunkte

schwerpunkte

Im Zentrum des Bachelorstudiums steht die effektive und effiziente Unterstützung betriebswirtschaftlicher Prozesse durch individuelle Lösungen aus der Wirtschaftsinformatik.

 

BERUFLICHES NETZWERK

Zu Beginn des Studiums erhält Ihr persönliches und berufliches Netzwerk einen wahren Wachstumsschub. Die meisten Studierenden arbeiten in interessanten Unternehmen – das ergibt gute Kontakte und ein wertvolles Asset für die Karriere.

 

Bewerbung

  • 01Online Bewerbung
  • 02Aufnahmetest
  • 03Einreichung weiterer Bewerbungsunterlagen
  • 04Aufnahmegespräch mit der Kommission

Bewerbungsfrist: 31.07.2018

Voraussetzungen

> die allgemeine Hochschulreife
> oder die Ablegung einer geeigneten Studienberechtigungsprüfung
> oder eine facheinschlägige berufliche Qualifikation (Lehre etc.) mit Zusatzprüfung

Kontakt für weitere Informationen

Stephanie Schmölzer

CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft
Studienrichtung Informationstechnologien & Wirtschaftsinformatik
Körblergasse 126, 8010 Graz

Ihr Weg ins Studium

Bewerbungsende: 31. Juli 2018


Zugangsvoraussetzungen


Online-Bewerbung

Ihr Weg ins Studium beginnt mit der Registrierung in unserem Bewerbungssystem. Danach können Sie sich jederzeit unkompliziert online bewerben.

Bachelor-Aufnahmetest

Im Zuge Ihrer Online-Bewerbung wählen Sie selbst Ihren Wunschtermin für den Bachelor-Aufnahmetest aus. Der Bachelor-Aufnahmetest bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Eignung für das Studium unter Beweis zu stellen und ist daher ein wichtiger Bestandteil des Aufnahmeverfahrens.

Einreichung der Bewerbungsunterlagen

Nach Absolvierung des Aufnahmetests bleibt Ihnen noch Zeit Ihre Bewerbungsunterlagen online zu ergänzen. Pflichtdokumente sollten Sie allerdings schon vor dem Aufnahmetest einreichen.

Aufnahmegespräch

Das Aufnahmegespräch mit der Kommission ist der letzte Schritt auf Ihrem Weg ins Studium und gibt Ihnen die Chance auch im persönlichen Kennenlernen zu überzeugen.

Soviel ist sicher

– es gibt zu wenig WirtschaftsinformatikerInnen, jedoch steigt der Bedarf seitens der Unternehmen stetig. In einer immer komplexer werdenden Arbeitswelt ist die Spezialisierung auf nur ein Fachgebiet nicht mehr zielführend. Deshalb wird die Wirtschaftsinformatik als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Informatik immer wichtiger. Sie haben Freude am Internet und modernen Informationstechnologien? Und Sie möchten Lösungen finden und diese auch im Unternehmen zum Beispiel mit Websystemen und Software Programmen implementieren?
Wer Wirtschaftsinformatik studiert hat, weiß wie man IT optimal nutzt.

Wirtschaft und Technik Zeitmodell Ihr Vorteil
Grafik Informationssysteme

Einsatz von Informationstechnologien

Im Mittelpunkt dieses berufsbegleitenden Bachelorstudiums steht der Einsatz von Informationstechnologien zur effektiven und effizienten Unterstützung betriebswirtschaftlicher Prozesse. Die AbsolventInnen verfügen über ein breites Wissen in den wissenschaftlichen Grundlagen der Wirtschaftsinformatik und ein solides Wissensfundament in folgenden Bereichen:

  • Netzwerktechnologien und Datenbanken sowie deren Koordination im unternehmerischen, organisatorischen und produktiven Bereich
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Software Engineering und Internettechnologien
  • inner- und überbetriebliche Informationssysteme
  • Digital Business und Digital Business Processes
  • Marketing- und Vertriebskenntnisse
  • breite Kenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre
Grafik Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik

Als WirtschaftsinformatikerIn entwickeln Sie im Team mit Methoden und Werkzeugen der modernen IT und der Betriebswirtschaftslehre Problemlösungen für Unternehmen. Diese breit angelegte Ausbildung bietet ein besonders großes berufliches Einsatzspektrum mit hervorragenden Karrierechancen.

Semester: 01 02 03 04 05 06

Lehrveranstaltungsplan

Fullscreen
1. Semester
2. Semester
3. Semester
4. Semester
5. Semester
6. Semester
5 ECTS
Berufspraktikum
6 ECTS
Betriebswirtschaftslehre
6 ECTS
Informatik 1
0.75 ECTS
Kommunikation 1
2.75 ECTS
Mathematik 1
4.5 ECTS
Programmieren
5 ECTS
Wirtschaftsinformatik
4.5 ECTS
Algorithmen und Datenstrukturen
5 ECTS
Berufspraktikum
3 ECTS
Betriebswirtschaftslehre
7 ECTS
Informatik 2
1 ECTS
Kommunikation 1
3 ECTS
Mathematik 1
3.5 ECTS
Programmieren
3 ECTS
Wirtschaftsinformatik
5 ECTS
Berufspraktikum
2.5 ECTS
Datenbanken
4 ECTS
Informatik 2
3 ECTS
Kommunikation 2
9 ECTS
Prozessmanagement 1
2.5 ECTS
Software und Requirements Engineering
4 ECTS
Spezielle Betriebswirtschaftslehre
5 ECTS
Berufspraktikum
5 ECTS
Datenbanken
5 ECTS
Informationssysteme 1
2 ECTS
Kommunikation 2
3 ECTS
Prozessmanagement 2
5.5 ECTS
Software und Requirements Engineering
3 ECTS
Spezielle Betriebswirtschaftslehre
1.5 ECTS
Wissenschaftliches Arbeiten
5 ECTS
Berufspraktikum
3 ECTS
Business Communication
2.5 ECTS
Informationssysteme 2
2.5 ECTS
Qualitätsmanagement
5 ECTS
Security
2.5 ECTS
Servicebasierte Systeme
5 ECTS
Wahlpflichtfach Wirtschaftsinformatik 1
4.5 ECTS
Wissenschaftliches Arbeiten
5 ECTS
Berufspraktikum
2 ECTS
Business Communication
5 ECTS
IT-Management
2.5 ECTS
Mobile Computing
2.5 ECTS
Recht
5 ECTS
Wahlpflichtfach Wirtschaftsinformatik 2
8 ECTS
Wissenschaftliches Arbeiten
30 Credits
30 Credits
30 Credits
30 Credits
30 Credits
30 Credits
180 Credits

Karriere in der Wirtschaftsinformatik

Nach dem Studium nicht an eine Branche gebunden zu sein, hat viele Vorteile. Als WirtschaftsinformatikerIn hat man die Möglichkeit, in einer Vielzahl von Branchen Fuß zu fassen, von IT-Dienstleistung und -Consulting bis zum Bank- und Versicherungswesen, von Logistik über Telekommunikation, Unternehmensberatung bis hin zu Handel und Produktion stehen unseren AbsolventInnen alle Türen offen.

Ein Bild von einem Beruf: Im Zentrum des Bachelorstudiums dreht sich alles um effektive und effiziente Unterstützung betriebswirtschaftlicher Prozesse. Darunter fällt das Koordinieren von Netzwerktechnologien und Datenbanken, egal ob für Dienstleistungen oder die Produktion, Projekt- und Prozessmanagement im Rahmen des Software Engineerings und von Internettechnologien. Die Steuerung inner- und überbetrieblicher Informationssysteme, zielgerichtete Marketing- und Vertriebskenntnisse durchzogen von profunder Betriebswirtschaftslehre.

Das Gebäude der FH CAMPUS 02

TÄTIGKEITSBEREICHE

  • IT-Projektmanagement
  • IT und Software-Consulting
  • IT-Systems Engineering
  • IT-Marketing und Sales
  • Software-Architektur und Engineering
  • Business Process Engineering
  • IT-Service Management
  • und viele mehr

Stimmen & Stimmungen zum Studium

Portrait von Iris Mondschein
Mich hat die Kombination aus Wirtschaft und Technik fasziniert. Heutzutage wird es immer wichtiger, Wissen auch außerhalb seines Fachbereiches aufzubauen. Diese Querverbindungen sind durch das Studium sehr gut möglich. Zudem kann man durch den engen Praxisbezug das Gelernte bereits während der Studienzeit hervorragend im Berufsumfeld einsetzen.
Iris Mondschein
Studierende im 6. Semester, Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik

Team

Studiengangsleitung

Portraitfoto von Stefan Grünwald
Stefan Grünwald
Portraitfoto von Elisabeth Pergler
Elisabeth Pergler
Portraitfoto von Patrick Schweighofer
Patrick Schweighofer

FH-Prof. DI Dr.techn. Stefan Grünwald

Studiengangsleiter/in

Koordinator Fachbereich Informationstechnologien

FH-Prof. Dr. Elisabeth Pergler

Stv. Studiengangsleiter/in

FH-Prof. DI Patrick Schweighofer, BSc

Stv. Studiengangsleiter/in

Lehre & Forschung: Hauptberuflich

Stefanie Hatzl
Portraitfoto von Angelika Höber
Angelika Höber
(derzeit in Karenz)
Portraitfoto von Xiaoshan Liu
Xiaoshan Liu
Egon Lüftenegger
Portraitfoto von Elisabeth Pergler
Elisabeth Pergler
Eva Schirgi

Mag. Stefanie Hatzl

Lehre und Forschung
Assistent/in Forschung & Lehre

Mag. Angelika Höber

Lehre und Forschung
Assistent/in Forschung & Lehre

Dr. Xiaoshan Liu

Lehre und Forschung

Dr. Egon Lüftenegger

Lehre und Forschung
Assistent/in Forschung & Lehre

Dr. Elisabeth Pergler

Lehre und Forschung

Koordinatorin Fachbereich Betriebswirtschaftslehre und Management
Koordinatorin Fachbereich Persönlichkeit und Sprache
Koordinatorin F&E

Mag. DI Eva Schirgi

Lehre und Forschung

Portraitfoto von Patrick Schweighofer
Patrick Schweighofer
Portraitfoto von Selver Softic
Selver Softic

DI Patrick Schweighofer, BSc

Lehre und Forschung

Koordinator Fachbereich Wirtschaftsinformatik
Koordinator Fachbereich Projekte und wissenschaftliches Arbeiten
Koordinator Technology Enhanced Learning

DI Dr. Selver Softic

Lehre und Forschung

Koordinator Internationalisierung

Lehre & Forschung: Nebenberuflich

Verwaltung

Portaitfoto von Gregor Begsteiger
Gregor Begsteiger
Photo von Christina Berger
Christina Berger
Portaitfoto von Silvia Poschauko
Silvia Poschauko
Portraitfoto von Stephanie Schmöler
Stephanie Schmölzer
Portraitfoto von Verena Tretter
Verena Tretter

Gregor Begsteiger

Office Manager/in

Christina Berger

Office Manager/in

Koordinatorin Studienbetrieb Koordinatorin Internationalisierung

Silvia Poschauko

Office Manager/in

Koordinatorin LektorInnen, Lehrveranstaltungsplanung

Stephanie Schmölzer

Office Manager/in

Koordinatorin Aufnahmeverfahren, BewerberInnen und InteressentInnen Koordinatorin Abschlussprozesse Koordinatorin Marketing & PR

Verena Tretter

Office Manager/in

Captains

Hans-Jürgen Wels
Portrait von Gerhard Greiner
Gerhard Greiner
Portrait von Thomas Dietinger
Thomas Dietinger
Portrait von Martin Barzauner
Martin Barzauner
Portrait von Gerald Lassau
Gerald Lassau

Hans-Jürgen Wels

Captain

Managing Director Unycom GmbH & Captain des Bachelorjahrgangs WIN17

DI Gerhard Greiner

Captain

Geschäftsführer Infonova GmbH & Captian des Bachelorjahrgangs WIN15

Dr. Thomas Dietinger

Captain

Chief Operating Officer bei DCCS GmbH & Captain des Bachelorjahrgangs WIN14

Martin Barzauner

Captain

CEO bei Netconomy Software & Consulting GmbH sowie Captain des Bachelorjahrgangs WIN13

DI Gerald Lassau

Captain

Geschäftsführer bei Knapp IT Solutions GmbH sowie Captain des Masterjahrgangs ITW15

Termine

Sa, 16. Juni
Info-Brunch
Alle fünf Studienrichtungen der FH CAMPUS 02 laden am... mehr Infos
Do, 5. Juli
Info-Tech
Wir laden Sie herzlich zur Info-Tech an der... mehr Infos

News

Nächster Durchlauf für den akademischen Lehrgang "Software Engineering"

Technikinteressierte Damen aufgepasst! Bereits zum fünften Mal wird im Frühling 2018 der akademische Lehrgang zur Softwareentwicklerin angeboten. Die zam Steiermark GmbH, Regionalstelle Graz ist ab sofort auf der Suche nach... weiterlesen

Gastvortrag an der FOI von Dr. Elisabeth Pergler

Gegenseitiger internationaler Wissensaustausch sowie Abstimmung und Kontakt zu ExpertInnen auf den jeweiligen Fachgebiet, dass ist ein erklärtes Ziel unserer Studienrichtung. Ende Dezember 2017 konnte Dr. Elisabeth Pergler aus diesem Grund... weiterlesen

Campus Life Community Life City Life

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen