Kontrast
x

Qualitätsmanagement

Wir bieten Lehre und angewandte Forschung in hoher Qualität an. Unser Qualitätsmanagementsystem, das sowohl die eigentlichen Leistungserbringungs- als auch Führungs- und Unterstützungsprozesse permanent auf ihre Qualität hin weiterentwickelt, ist dafür die Grundlage.

Mit dem Angebot an akademischer Lehre in Studiengängen und Weiterbildungsangeboten sowie mit angewandter Forschung und Entwicklung leistet die FH CAMPUS 02 einen Beitrag zur Entwicklung von Bildungsinteressierten und Unternehmen.

Qualität in der Lehre bedeutet für die FH CAMPUS 02 eine Aus- und Weiterbildung anzubieten, mit der AbsolventInnen für den Arbeitsmarkt in einer hervorragenden Weise qualifiziert werden. In einem detaillierten Modell haben wir als Leitlinie für unsere Entscheidungen Prozess- und Ergebnisindikatoren definiert und daraus konkrete Prozessbeschreibungen abgeleitet. Damit wird die Gestaltung von Qualität operationalisierbar.

Alle MitarbeiterInnen sind für die erbrachte Qualität verantwortlich. Wir messen unsere Qualität anhand konkreter Kennzahlen, die wir aus den Bedürfnissen unserer Anspruchsgruppen abgeleitet haben.

Die Sicherung und Entwicklung der Qualität basiert darüber hinaus auf nationalen Gesetzen und Verordnungen (Fachhochschul-Studiengesetz, Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz, FH-Akkreditierungsverordnung) und internationalen Richtlinien (European Standards and Guidelines – Standards und Leitlinien für die Qualitätssicherung im Europäischen Hochschulraum).

Vor diesem Hintergrund nehmen wir unsere hochschulische Verantwortung wahr und sichern z.B. die Qualität unseres Studienangebots durch regelmäßige Reviews unter Einbindung von Studierenden, AbsolventInnen und der Wirtschaft.

Die Erbringung von Qualität in ihren Kernaufgaben ist oberstes Ziel der FH CAMPUS 02. Dies betrifft sowohl die Lehre als auch die angewandte Forschung & Entwicklung. Daher werden mittels eines effizienten und effektiven Qualitätsmanagementsystems sowohl die eigentlichen Leistungserbringungsprozesse wie auch Führungs- und Unterstützungsprozesse permanent auf ihre Qualität hin gesichert und weiterentwickelt.

Im Sinne kontinuierlicher Verbesserungen reagieren wir auf erkannte Potenziale durch Setzen entsprechender Maßnahmen bzw. Einleiten von Verbesserungsprojekten.

Unser Qualitätsmanagement-System gibt nicht nur unseren MitarbeiterInnen, sondern auch Projektpartnern und Studierenden einen Überblick, wie wir arbeiten, um unseren Qualitätsstandards gerecht zu werden.

Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach § 22 HS-QSG

 

Fachhochschulen haben in regelmäßigen Audits nachzuweisen, dass ihr Qualitätsmanagementsystem eine professionelle inhaltliche Weiterentwicklung ermöglicht und den laufenden Betrieb optimal unterstützt.

 

Dazu bestehen folgende Prüfbereiche:

  • Qualitätsstrategie und deren Integration in die Steuerungsinstrumente der Hochschule
  • Strukturen und Verfahren der Qualitätssicherung in den Bereichen Studien und Lehre, Forschung oder Angewandte Forschung & Entwicklung, Organisation und Administration und Personal
  • Einbindung von Internationalisierung und gesellschaftlichen Zielsetzungen in das Qualitätsmanagementsystem
  • Informationssysteme und Beteiligung von Interessensgruppen
  • Strukturen und Verfahren der Qualitätssicherung von Lehrgängen zur Weiterbildung

 

Das Qualitätsmanagementsystem der FH CAMPUS 02 wurde vollinhaltlich ohne jede Auflage zertifiziert.

 

 

ISO-Zertifizierung

 

Ein Grundpfeiler der Qualitätsarbeit an der FH CAMPUS 02 ist die seit 2004 bestehende Zertifizierung nach ÖNORM ISO 9001 in der jeweils aktuellen Fassung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen