x
Absolvent Stefan Rathgeber Beitragsbild

Marketing und Sales: Unser Absolvent des Monats Oktober

Und weiter geht es mit unserem Format „Absolvent*in des Monats“. Dieses Mal haben wir Stefan Rathgeber zum Interview gebeten.

Stefan Rathgeber ist in der Ost-Steiermark aufgewachsen und hat an der FH CAMPUS 02 Marketing & Sales (Bachelor Vollzeit) sowie International Marketing (Master) studiert. Seit 2012 lebt und arbeitet er in Wien. Mit uns spricht er über seine Entscheidung für die FH CAMPUS 02 und seinen anschließenden Karriereweg bis zum Global Brand Director bei der Julius Meinl Coffee Group.

 

Warum hast du dich für die FH CAMPUS 02 entschieden?

Für mich waren drei Gründe ausschlaggebend:

  1. Das Studienangebot hat mein Interesse an Wirtschaft, Kommunikation und internationalem Management bestmöglich abgedeckt.
  2. Mir war es wichtig, neben dem theoretischen Fundament auch Praxiserfahrung sammeln zu können.
  3. Die fixe Studiendauer, sowie die Möglichkeit das Bachelor- und/oder Masterstudium berufsbegleitend zu absolvieren, waren für mich definitiv ein Pluspunkt.

 

Wenn du an dein Studium zurückdenkst, woran denkst du besonders gerne?

Da kommt mir vieles in den Sinn! Woran ich aber besonders gerne zurückdenke, sind die vielen verschiedenen Eindrücke und Erfahrungen, die man durch die Praxisprojekte, Vortragenden aus der Wirtschaft und die Auslandsaufenthalte sammeln konnte. Oft sind es die kleinen Momente zwischendurch, wie eine spannende Diskussion mit einer Vortragenden, die hängen bleiben und somit eine große Wirkung erzielen.

 

Gab es Momente oder Personen in deinem Studium, die dich besonders geprägt haben?

Ja, mich haben einige Personen geprägt! Die Spanne zieht sich von Mitstudierenden bis zu außergewöhnlichen Lektor*innen. Durch die Diversität des Lehrstuhls konnte man unterschiedliche Persönlichkeiten mit den interessantesten Hintergründen kennenlernen.

Nach wie vor denke ich bei jeder einzelnen Marktforschung, die ich in Auftrag gebe, an FH-Prof. Mag. Dr. Astrid Oberzaucher. Sie hat uns in der Studienzeit mit Charisma, Charme, und Expertise in das Thema Marktforschung eingeführt und diverse Praxisprojekte betreut. Das Schöne am Studium ist, dass man auch danach noch in Kontakt bleibt. So habe ich erst kürzlich meinen Master-Thesis-Betreuer kontaktiert und ihn zum Thema Markenpositionierung konsultiert.

Der einprägsamste Moment war für mich mit Abstand der erfolgreiche Abschluss der Masterprüfung und das damit verbundene Gefühls-Potpourri von Stolz, Freude, Erleichterung und Genugtuung.

 

Wie hat sich dein Weg vom Studium bis heute entwickelt?

10 Jahre nach Abschluss meines Studiums darf ich stolz auf meine Karriere in der Julius Meinl Coffee Group zurückblicken. Nach einigen Jahren in diversen lokalen und globalen Marketingrollen, darf ich heute als Global Brand Director die strategische Markenausrichtung und weltweite Kommunikation verantworten.

 

Welche im Studium erworbene Qualifikation hilft dir in deiner heutigen Position am meisten?

Durch das Studium werden viele fachliche Kompetenzen, die man in der Arbeitswelt benötigt, abgedeckt. Was mir rückblickend ebenfalls sehr weitergeholfen hat, vor allem für ein selbstbewusstes Auftreten, war die Entwicklung der Soft Skills. Die durch die Vorlesungen zum Thema Rhetorik, Präsentationstechniken etc. und zahlreiche Möglichkeiten vor Publikum zu präsentieren, stark ausgebaut wurden.

Ich rate allen Studierenden, stellt euch das Studium wie einen Supermarkt vor und packt eueren Einkaufswagen so voll wie möglich!

 

Was zeichnet für dich eine gute Ausbildung von Expert*innen im Bereich Marketing & Sales aus?

Ein guter Marketing- und/oder Sales-Manager besticht durch breites, fachliches Grundwissen abgerundet mit einer gewinnenden Persönlichkeit.

 

Auf ein paar Worte mit Stefan Rathgeber

Aus meiner Studienzeit besitze ich noch…

  • …meine gebundene Masterarbeit und die Absolventenkappe

Wer hat dich inspiriert?

  • Die Diversität an Student*innen und Lektor*innen

Wenn ich noch einmal studieren würde, würde ich…

  • …dem Praxis-Semester in Los Angeles zusagen.

Mein Studium in 4 Worten:

  • Meine 4 F`s: fachlich, formend, fordernd, fördernd