x
Porträt Michelle Hemmer

Marketing & Sales: Unsere Absolventin des Monats April

Im heutigen Beitrag unseres Formates „Absolvent*in des Monats“ haben wir Michelle Hemmer zu ihrem beruflichen Werdegang nach Abschluss des Masterstudiums befragt.

Schon im Bachelorstudium Marketing & Sales sammelte Michelle erste Berufserfahrung im Auslandpraktikum einer Tochterniederlassung der AVL in England und als Projektmanagerin für nachhaltige Schulprojekte bzw. für ein EU-Projekt zur Förderung der Vernetzung von slowenischen und österreichischen Unternehmerinnen. Bevor sie während ihres Masterstudiums International Marketing als Assistentin der Geschäftsführung bei der Wesiak Group in Graz tätig war. Seit Herbst 2018 arbeitet sie bei der Firma PAYER International Technologies GmbH als Manager Marketing & Communication.

 

Du hast sowohl das Bachelor-, als auch das Masterstudium berufsbegleitend bei uns absolviert. Wie war es für dich Studium und Beruf unter einen Hut zu bringen?
Die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Freizeit war  immer wieder herausfordernd, aber grundsätzlich braucht es vor allem ein gutes Zeitmanagement und es ist wichtig, Prioritäten zu setzen. Ein verständnisvoller Familien- und Freundeskreis sind während des Studiums unterstützend und auch notwendig.

 

Du hast seit deinem Abschluss einen großartigen beruflichen Karriereweg eingeschlagen – wie kam es dazu und würdest du uns diesen ein wenig näher beschreiben?
Direkt nach dem Studium war ich in einem Dienstverhältnis, wobei das Unternehmen wusste, dass ich mich beruflich verändern werde. Ich habe mich also für verschiedene Marketing-Jobs im Raum Graz beworben. Die Stelle bei PAYER hat mich nicht nur wegen der örtlichen Nähe zu meinem Wohnort, sondern aufgrund der Stellenbeschreibung am meisten angesprochen.

PAYERs Kernkompetenzen liegen in der Kunststoff- und Metallverarbeitung. Ursprünglich für seine elektrischen Herrenrasierer bekannt, verbreiterte PAYER über die Jahre das Produktportfolio und erschloss neue Märkte in Shaving, Grooming, Styling & Beauty | Mother & Child, Personal Health | Household, Garden & Lifestyle | Healtchare & Medical. Am Hauptsitz in Österreich spezialisiert sich PAYER auf die Fertigung von Produkten für die Medizintechnik – in den Bereichen Chirurgie, Beatmung und Diagnostik. Des Weiteren produziert PAYER noch in Ungarn sowie in China und ab heuer auch in Malaysia.

„Zum Glück habe ich mich dort beworben…“

In meiner Zeit bei PAYER konnte ich bereits einige größere Marketing-Projekte umsetzen: inhaltliche und optische Überarbeitung unserer Unternehmenswerte, Corporate Design Refreshment und Ausrollung auf alle Standorte, Erstellen einer neuen Website, sowie einer neuen Unternehmens- und Mitarbeiter*innen-Broschüre, Standortgestaltungen, Konzeptionierung für unser Jubiläums-Jahr usw.

Aktuell legen wir unseren Fokus auf unseren Online-Auftritt und auf das Erstellen einer digitalen Marketing-Strategie. Den Vorteil bei PAYER sehe ich für mich darin, dass ich bei einem global agierenden Unternehmen tätig bin, aber am Standort nur 150 Mitarbeiter*innen beschäftigt sind, weshalb ein sehr familiäres Klima herrscht und ich alle Marketing-Bereiche verantworte. Zudem kann ich mit Kolleg*innen aus unterschiedlichen Kulturen zusammenarbeiten, was ich sehr spannend finde. Besonders freut es mich, dass ich mein Wissen und meine gesammelten Erfahrungen an eine Kollegin (Katharina Lang), die mittlerweile ebenfalls berufsbegleitend Marketing & Sales an der FH CAMPUS 02 studiert, weitergeben kann.

 

Was sind die wichtigsten drei Kompetenzen in deinem Arbeitsalltag?
Es ist wichtig, flexibel zu sein und sich an eine schnell verändernde Welt anzupassen, kreativ zu sein und den Überblick über viele verschiedene Aufgaben & Kanäle zu behalten.

 

Wenn ich heute auf meine Zeit an der FH CAMPUS 02 zurückblicke, dann…
..zaubert es mir ein Lächeln ins Gesicht, da es zwar eine intensive Zeit war, aber ich viel gelernt habe, viel Spaß mit meinen Kolleg*innen hatte und mich selbst sehr stark weiterentwickeln konnte. Außerdem konnte ich Freundschaften fürs Leben schließen.

 

Was würdest du jemandem sagen, der daran denkt an der FH CAMPUS 02 an der Studienrichtung Marketing & Sales zu studieren?
„Bewirb dich“, denn ich kann das Studium definitiv weiterempfehlen, sowohl inhaltlich als auch in Bezug auf die Erweiterung der sozialen Fähigkeiten. Vor allem die Möglichkeit des berufsbegleitenden Studiums hat mich von Beginn an begeistert.