Wonder

Wonder ist ein webbasiertes Konferenzsystem, bei dem man sich anders als bei anderen Videokonferenzsystemen im Raum frei bewegen kann. Sobald man in das Umfeld einer oder mehrerer Personen tritt öffnet sich ein Videochat.

Durch einen personalisierbaren Hintergrund kann man auch thematische Kreise anlegen z.B. eine „Kaffeerunde“ oder eine „Brainstorming-Ecke“ auf der die Leute dann entsprechend miteinander reden können. Dadurch eignet sich Wonder sehr gut für virtuelles Socializing, weil man ähnlich einem echten Gespräch spontan einem Kreis hinzutreten kann oder ihn wieder verlassen kann, wenn man sich lieber woanders umschauen möchte.

 

Letzter Stand: 01.06.2021.
Das ZHD übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. 

Ersteller eines Wonder-Raumes müssen sich mit Name, E-Mailadresse und Passwort anmelden.

Für dieses Tool ist derzeit keine Lizenz an der FH CAMPUS 02 verfügbar.

Derzeit ist Wonder noch gratis verfügbar, im Laufe des Jahres 2021 sollen Kosten eingeführt werden.

Es können sich maximal 1000 Personen in einem Raum aufhalten. Pro Gesprächskreis werden maximal 15 Personen optimal unterstützt.

  • Videokonferenzen abhalten
  • Konferenzen oder Veranstaltungen durchführen

Webcam und Mikrofon werden zum Betreten des Raumes unbedingt benötigt.

Der Raum kann durch ein Passwort gesichert werden. Allerdings kann dieser nicht endgültig geschlossen werden, sodass dieser auch ohn Host zugänglich bleibt.

 

Firmensitz Deutschland, DSGVO-konform.

Weitere Informationen finden Sie hier.